×

Nicolas Beglinger ist der neue Ovo-Botschafter

Der Glarner Skilehrer Nicolas Beglinger hat es geschafft. Der Molliser tritt in die Fussstapfen von Vreni Schneider und Patrick Küng – er wird der neue Botschafter der Schweizer Kultmarke Ovomaltine.

Paul
Hösli
Dienstag, 16. April 2019, 04:30 Uhr Nachfolger von Patrick Küng
Die Freude ist gross: Nicolas Beglinger wird in Scuol zum neuen Ovo-Botschafter erkoren.
PRESSEBILD

Im Voting um den neuen Ovo-Botschafter belegte Nicolas Beglinger aus Mollis von zehn Teilnehmern nur den vierten Platz. Umso grösser war seine Überraschung, als er am vergangenen Freitagabend in Scoul im Engadin dennoch als Gewinner ausgerufen wurde. «Das kam unerwartet», berichtet Beglinger freudig.

Mit dem Sieg setzt der 26-Jährige eine schöne und langjährige Glarner Tradition fort. Denn bereits die Skistars Gold-Vreni Schneider und Patrick Küng machten für die Schweizer Kultmarke Ovomaltine Werbung. «Es freut mich natürlich sehr, dass ich zumindest werbetechnisch in ihre Fussstapfen treten kann», so Beglinger. Offiziell im Amt ist er ab 1. Mai.

Wer nun letztlich der neue Ovo-Botschafter wurde, hing an verschiedenen Kriterien. So ist es nicht weiter schlimm, dass der Skilehrer im Voting nicht obenaus schwang. Die Teilnehmer mussten an einem Tag verschiedene Herausforderungen auf den Ski meistern und – um sich zu präsentieren – ein Einzelgespräch vor Kameras führen. «Dabei lief es sehr gut. Andere benötigten viel länger, um das Gespräch aufzuzeichnen», erklärt Nicolas Beglinger. Dies habe wohl letztlich mit den Unterschied gemacht, denn als neuer Ovo-Botschafter wird er auch Videos für die Sozialen Medien drehen.

«Der Sieg kam für mich sehr unerwartet und überraschend.» Nicolas Beglinger ist neuer Ovo-Botschafter.

Ovo-Produkte fast ohne Ende

Mittlerweile weiss «Begi», wie ihn seine Freunde nennen, auch, was ihn als Ovo-Botschafter erwartet. «Man kann zum Beispiel einen Skitag mit mir gewinnen, und es werden auch Videos auf dem Ovotrack gedreht.» Auf diesem können Skischüler mit den Ski das Wort Ovo in den Schnee fahren.

Als schönen Nebeneffekt kann der Gewinner zudem gratis Ovomaltine-Produkte beziehen. «Nicht unendlich viele, aber doch einiges», sagt Nicolas Beglinger und lacht. Er habe auch dem einen oder anderen welche versprochen, wenn sie für ihn stimmen würden. «Jeden, der seine Stimme für mich abgegeben hat, kann ich zwar nicht beliefern. Aber bestimmt meine Freunde und Familie.»

Dass der letzte Freitag zu einem erfolgreichen Tag für Nicolas Beglinger wurde, lag aber nicht nur an der Ernennung zum neuen Ovo-Botschafter. «Wir wurden mit unserer Skischule St. Moritz zudem noch Schweizer Meister im Formationsfahren. Es war ein schöner Tag.» Einer, der anschliessend auch gebührend gefeiert wurde, wie Beglinger mit einem Augenzwinkern berichtet.

Kommentar schreiben

Kommentar senden