×

Warum Ostern erst im April ist

Eigentlich müsste heute Ostermontag sein. Doch der folgt erst in vier Wochen. Wer sich wann verrechnet hat.

SCHWEIZ GEFLUEGELHOF DAETWYLER PRODUKTION OSTEREIER

von Glarner Wetterexperte Felix Blumer*

Das haben wir doch in der Schule gelernt: Ostern ist am ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond. Da dieser schon am vergangenen Donnerstag, 21. März, um 2.43 Uhr war, müsste Ostern nach den Regeln der astronomischen Kunst am 24. März gefeiert werden. Doch weit gefehlt: Ostern findet dieses Jahr erst am 21. April statt. Warum?

Das Datum des Osterfestes ist an drei Kriterien gebunden. Einerseits muss die Sonne den Himmelsäquator nach Norden überschritten haben. Es muss also aus astronomischer Sicht Frühling sein.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.