×

Unheilbarer Heimwehnäfelser

Vital Hauser aus Meilen hat am 5. März seinen 100. Geburtstag feiern können.

Südostschweiz
Dienstag, 12. März 2019, 04:30 Uhr Grosses Jubiläum
Vital Hauser (Mitte) feiert mit Verwandten und Freunden.
RENWARD HAUSER

Vital Hauser wurde am Samstag im Kreise von Hausern und Freunden an einem schlichten Geburtstagstreff gefeiert. Der rüstige 100-jährige Jurist, Skiclubpräsident, Jäger, Offizier und Sohn des legendären Näfelser «Doktor Vital» Hauser (1886–1985) wurde am 5. März 1919 in Zürich geboren, wuchs aber in Näfels auf. Nach seinem Jus-Studium in Zürich und Genf war er Syndikus des Schweizerischen Musikverbandes, Direktor der Schweizerischen Interpretengesellschaft und auch Mitgestalter des Schweizerischen Urheberrechts in Zusammenarbeit mit dem Glarner Landammann und Ständerat Fritz Stucki.

Anwalt in Zürich

In der Limmatstadt führte Vital Hauser eine Anwaltskanzlei mit breitem, internationalem Betätigungsfeld. 1946 heiratete er Marianna Helena Stauffacher von Matt. Sie gebar ihm zwei Söhne: Tobias Vital, der seine Anwaltspraxis weiterführt, und Vital Franz, der als Filmproduzent bekannt geworden ist («Felsen und Fabriken», «Die Näfelser Fahrt»). Der Jubilar wohnt mit seiner Frau in Meilen, ist aber zeitlebens ein unheilbarer Heimwehnäfelser geblieben.

Vital Hauser bedankte sich mit einer Stegreif-Rede für die heiteren Reminiszenzen in den Gratulationsreden der Gäste. Er erfreut sich bester geistiger und körperlicher Verfassung.

Kommentar schreiben

Kommentar senden