×

Maiolo: «Wir mussten Gäste nach Hause schicken»

Ende Mai des letzten Jahres hatte die Pizzeria «Mamma Rosa» in Landquart ihre Tore geschlossen. Am Wochenende wurde das Restaurant nun unter gleichem Namen wiedereröffnet, allerdings mit einer neuen Geschäftsführerin.

Patrick
Kuoni
Dienstag, 05. Februar 2019, 04:30 Uhr Neueröffnung Pizzeria «Mamma Rosa»
An der Kantonstrasse in Landquart gibt es wieder Pizzen vom feinsten.
MARCO HARTMANN

Marina Maiolo führt neu das traditionsreiche Lokal «Mamma Rosa» in Landquart. Äusserlich hat sich nicht allzu viel verändert, im Inneren wurde die Pizzeria aber gemäss Marinas Bruder, Nicola Maiolo, komplett saniert. Der Start ist schon einmal geglückt: «Wir mussten zahlreiche Gäste wieder nach Hause schicken, weil wir keinen Platz mehr hatten», erklärte Nicola Maiolo auf Anfrage.

Dass das Gebäude an der Kantonsstrasse in Landquart überhaupt noch steht, ist keinesfalls selbstverständlich. Die Pizzeria sollte eigentlich im März 2018 einer Agrola-Tankstelle inklusive Shop weichen. Die Landi war sich mit der Pächterin und dem Besitzer der Pizzeria einig. Doch es kam alles anders. Denn gegen das geplante Projekt hagelte es Einsprachen, sodass die Landi schliesslich die Pläne für eine Tankstelle mit zahlreichen Büroräumen wieder verwarf.

Kommentar schreiben

Kommentar senden