×

Und der Prix Montagne geht nach: Sedrun

Die Sedruner Bäckerei «La Conditoria» gewinnt den Prix Montagne 2018 für ihre Mini-Nusstörtli. Fünf Millionen Stück verkauft sie davon jährlich und exportiert sie in verschiedenen Sorten in zehn Länder. Der Preis ist mit 40'000 Franken dotiert.

Südostschweiz
Mittwoch, 05. September 2018, 12:45 Uhr «La Conditoria»

Der Prix Montagne 2018 geht nach Graubünden. In die Surselva. Genauer gesagt nach Sedrun. Die Bäckerei «La Conditoria» gewinnt den mit 40'000 Franken dotierten Preis der Schweizer Berghilfe, wie diese in einer Mitteilung am Mittwoch schreibt. Ausgezeichnet wird die Bäckerei für ihre Mini-Nusstorte, die sie in zehn Länder exportiert.

«Wir haben in den letzten Jahren viel Herzblut und noch mehr Arbeit in unsere Nusstörtli gesteckt. Der Prix Montagne ist eine grossartige Bestätigung für unseren Weg, das freut mich riesig», sagte Bäcker Reto Schmid bei der Preisverleihung.

Fünf Millionen Nusstörtli pro Jahr

Als die Dorfbäckerei nach der Schliessung der Neat-Baustelle in Schwierigkeiten geriet, besann sich Schmid auf seine Hausspezialität, die Bündner Nusstorte, und erfand diese als Einzelportion neu. Heute werden jährlich rund fünf Millionen Mini-Nusstörtli in acht verschiedenen Sorten verkauft.

Der Jurypräsident, Olympiasieger Bernhard Russi, zeigte sich begeistert vom erfolgreichen Unternehmen aus der Surselva: «Die Conditoria schafft enorm viel Wertschöpfung in einer abgelegenen Bergregion. Reto und sein Team beweisen eindrücklich, wie man von einem dezentralen Standort aus auf dem internationalen Markt erfolgreich sein kann. Chapeau!»

Zweiter Bündner Preisträger

Der Prix Montagne wird seit dem Jahr 2011 jährlich verliehen und «La Conditoria» ist der zweite Preisträger aus dem Kanton Graubünden. 2011 ging der allererste Preis an die Produzenten-Genossenschaft Gran Alpin.

Neben der Sedruner Bäckerei war dieses Jahr ein zweites Projekt aus Graubünden, das Holzmodul-Projekt Quadrin der Uffer AG in Savognin, für den Preis nominiert.

Kommentar schreiben

Kommentar senden