×

Diese Spendenaktion ist ganz grosses Kino!

In den Schweizer Feuerwehren grassiert die sogenannte Cold Water Grill Challenge. Die Feuerwehren von Thusis und Umgebung machen da aber nicht mit. Sie haben eine andere Idee.

04.07.18 - 17:00 Uhr
Aus dem Leben

Schon seit Monaten sind Feuerwehren in der Schweiz im Grillfieber. Grund ist die Cold Water Grill Challenge. Feuerwehren fordern sich gegenseitig dazu auf, im kalten Wasser zu grillieren. Natürlich wird die Grillade in einem Video festgehalten. Besteht die herausgeforderte Feuerwehr die Aufgabe, darf diese drei weitere Feuerwehren nominieren. Wird auf die Challenge verzichtet, sind Spenden fällig: 50 Liter Bier.

Die Feuerwehr Glarus Nord zum Beispiel absolvierte die Challenge gleich in einem Dorfbrunnen.

50 Liter Blut statt Bier

Spenden ja, Bier nein, sagte sich die Feuerwehr Thusis. Sie lehnte die Herausforderung einer anderen Feuerwehr ab und produzierte stattdessen zusammen mit den Feuerwehren Oberheinzenberg, Sils i.D., Cazis und Domleschg ihr ganz eigenes Challenge-Video. 

Was heisst Challenge: Die Thusner verzichteten darauf, andere Feuerwehren nach ihrer Aktion herauszufordern. Viel mehr motivierten sie ihre Kollegen dazu, statt 50 Liter Bier 50 Liter Blut zu spenden. So, wie sie es beim regionalen Blutspendedienst SRK Graubünden getan haben.

Der Dank war den Feuerwehrleuten gewiss. Und genau so wird er anderen Feuerwehren gewiss sein, die sich dieser besonderen Herausforderung annehmen. Und letztlich das oberste Ziel ihrer Arbeit verfolgen: Leben retten.

Die Aktion der Feuerwehr Thusis nochmals im Video.

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR