×

Vom Zürichsee an den Titicacasee

Vom Zürichsee an den Titicacasee

Der Joner Martin Wanner will sich für die peruanische Andenbevölkerung einsetzen. Davon hat er bereits als kleiner Junge geträumt. Vor Kurzem ist er im peruanischen Hochland angekommen.

Milena
Caderas
28.04.18 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Martin Wanner zeigt sich über die Anfrage überrascht, ein Interview für die «Südostschweiz am Wochenende» zu geben. «Natürlich können wir gerne mal skypen», schreibt er. Schliesslich gehört zu seinem neusten Abenteuer auch Öffentlichkeitsarbeit. In seinem jungen Leben hat es nämlich gerade eben eine Zäsur gegeben.

Mitte Januar ist der 28-Jährige nach Südamerika abgereist. Wanner fühlt sich wohl im peruanischen Hochland. Er engagiert sich in der personellen Entwicklungszusammenarbeit, steht als NGO-Mitarbeiter im Einsatz – und gibt den Andenbewohnern eine Stimme.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!