×

«Eimal Selfichüechli bitte!»

Eigentlich fühlen sich viele dabei schlecht, und trotzdem macht es beinahe jeder: Kochen mit Produkten aus dem Ausland. Da frag ich mich: Wie haben das denn eigentlich unsere Vorfahren auf die Reihe gekriegt? Zeit, sich einen Einblick in die traditionelle Küche der Südostschweiz zu verschaffen. Eines sei verraten: Sie bringt so einiges mit sich.

Tanja
Egli
Mittwoch, 07. März 2018, 16:00 Uhr Südostschweizer Küche
Die traditionelle Küche aus der Südostschweiz bringt so einiges mit sich.

Ihr werdet bestimmt schon mal in Eurem Leben gekocht haben. Doch habt Ihr Euch auch schon gefragt, ob Euer Menü ohne importierte Produkte funktionieren würde? Ja? Dann seid Ihr hier genau richtig! In den nächsten 15 Fragen beantworten wir einige Fragen über unsere traditionelle Küche. 

Jetzt ist zumindest eines klar: Das Wissen über die traditionelle Küche der Region Südostschweiz habt Ihr schon mal erweitert. Wie eine Fotzelschnitte oder ein Selfichüechli schmeckt, wird der eine oder die andere vielleicht nun selber ausprobieren. Zu den meisten Gerichten findet Ihr im Internet die passenden Rezepte.

Kommentar schreiben

Kommentar senden