×

Zu Gast in der Schweizer Machtzentrale

Zu Gast in der Schweizer Machtzentrale

Das «Südostschweiz»-Christkind und CVP-Nationalrat Martin Candinas nahmen den 14-jährigen Cédric mit auf eine persönliche Tour durch das Bundeshaus.

vor 3 Jahren in
Aus dem Leben

Es war kein einfaches Jahr für Cédric: Seine Mutter kämpfte mit gesundheitlichen Problemen und sein geliebter Onkel starb viel zu früh. Der 14-Jährige half, wo er konnte – Grund genug für das «Südostschweiz»-Christkind, ihm einen Herzenswunsch zu erfüllen. Es überraschte den Jugendlichen in der Schule und nahm ihn mit auf eine Reise in die Bundesstadt.

Cédric ist seit Jahren ein grosser Fan des Bundeshauses und wünschte sich schon lange einen Besuch in der Berner Machtzentrale. Schon im Zug sagte der Jugendliche, dass er CVP-Nationalrat Martin Candinas von allen Parlamentariern am besten kenne – kein Wunder, stammen doch beide aus der Surselva. Da traf es sich bestens, dass der Bündner Politiker Cédric an der Eingangspforte begrüsste.

Besuch in der Wandelhalle

Dieser strahlte, als ihn Candinas auf eine Hausführung mitnahm. Der CVP-Mann führte durch die sakrale Kuppelhalle und erklärte dem Besucher die Bedeutung der vier mit Hellebarde, Lanze und Zweihänder bewaffneten Landesknechte. Höhepunkt des Rundgangs war die für die Öffentlichkeit normalerweise unzugängliche Wandelhalle. Hier, in unmittelbarer Nähe zur grossen Kammer, treffen Politiker auf Lobbyisten und Journalisten.

Vom Balkon aus bot sich Cédric ein einmaliger Blick über Bern. Leider blieben Eiger, Mönch und Jungfrau hinter den Wolken verborgen. Als krönender Abschluss nahm Cédric an einem Anlass der Lia Rumantscha teil. Dabei befand er sich in illustrer Gesellschaft: Neben allerlei politischer Prominenz outete sich auch Aussenminister Ignazio Cassis als Freund der romanischen Sprache.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen