×

Kaum einer geht hin – oder er schämt sich dafür

Der diesjährige Sonntagsverkauf am 24. Dezember liefert Gesprächsstoff. Und das vor allem, weil ihn kaum jemand für sinnvoll hält.

10.12.17 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Die Opposition gegen den Sonntagsverkauf am Heiligabend dieses Jahres ist gross. Die reformierte und die katholische Kirche etwa rufen dazu auf, auf Einkauf am 24. Dezember zu verzichten. Und die Gewerkschaften laufen seit Wochen dagegen Sturm.

Doch wie denken die Leserinnen und Leser in der Südostschweiz über den Sonntagsverkauf? Das Resultat einer Umfrage von «suedostschweiz.ch» ist für die Befürworter vernichtend, bei immerhin fast 800 Teilnahmen.

Ist ein dritter Sonntagsverkauf am 24. Dezember sinnvoll?

Nicht einmal alle Detailhänder in der Schweiz nutzen den Sonntagsverkauf für sich. Oder in einer ganz anderen Form. Positive Schlagzeilen statt Umsätze heisst das Credo. So haben die Discounter Aldi und Lidl mitgeteilt, dass sie in der ganzen Schweiz auf den Sonntagsverkauf an Heiligabend verzichten – aus Rücksicht auf ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Nichtsdestotrotz dürfte auch der letzte Sonntagsverkauf den geöffneten Geschäften guten Umsatz bescheren. Auch wenn der eine oder andere nicht zugeben möchte, am 24. Dezember noch seine Geschenke gekauft zu haben. So berichtet ein Ladenbesitzer aus der Churer Altstadt gegenüber «suedostschweiz.ch», dass Käuferinnen und Käufer eines Einkaufsgutscheins in der Vergangenheit darum bettelten, das Ausstellungsdatum vom 24. Dezember auf ein früheres Datum zu ändern. Wer will schon dabei auffliegen, seine Liebsten mit einem Last-Minute-Kauf beschenkt zu haben...

Kommentieren
Kommentar senden

Mir kommt bei dem Artikel gleich das Modern Talking Syndrom in den Sinn, fragt man Leute ob sie je Vinyl oder CD's gekauft haben sagen alle NEIN und trotzdem haben die beiden "Schreihälse" diverse Platinplatten an den Wänden. Irgendwie geht da was nicht recht auf. Ich find es auch nicht nötig die Läden zu öffnen aber ich denke viele werden doch gehen und am Abend eine Platte von Modern Talking auflegen bevor man Oh du fröhliche an stimmt. :)

Mehr zu Aus dem Leben MEHR