×

60 Kilometer über Berg von Tirano nach Poschiavo

Vom Veltlin ins Puschlav, von Italien in die Schweiz - der Lauf «Doppia V Ultra 60» will verbinden. Wer sich auf den Weg macht, muss Ausdauer beweisen und wird mit Ausblicken belohnt.

Donnerstag, 07. Dezember 2017, 14:27 Uhr Neues Bergrennen

Wer sich der Herausforderung des «Doppia V Ultra 60» stellt, muss sehr gut zu Fuss sein - das Rennen geht von Tirano im Veltlin nach Poschiavo im Puschlav. Belohnt werden die Läufer auf der 60 Kilometer langen Strecke dafür mit «spektakulären Aussichten in beide Täler», wie Mitinitiant und Präsident der Società Ginnastica Poschiavo, Sandro Albasini, im Gespräch mit RSO sagt, «die Strecke führt zwischen Weinbergen hindurch, über steinige Wege und einen Kilometer langen Berggrat bis ans Seeufer von Poschiavo.»

Das Ziel der Organisatoren sind 500 Teilnehmer bei der ersten Austragung. Die Anmeldung für das Rennen soll ab dem 17. Dezember offen sein. Gerannt wird dann im Sommer, voraussichtlich am 2. Juni 2018. Eine kleine Warnung vorneweg: Teilnehmer müssen Frühaufsteher sein. Der Start soll um 5 Uhr früh sein mit dem Plan, dass bis 21 Uhr – als 16 Stunden später – die letzten Läufer das Ziel erreichen.

Und wer sich jetzt mit dem Gedanken trägt, sich für den «Doppia V Ultra 60» anzumelden, dem sei als kleine Motivationsspritze dieses Video empfohlen:

Der Trailer für den Berglauf «Doppia V Ultra 60».

Kommentar schreiben

Kommentar senden