×

Wir bringen Euch ins Wetterstudio

Ab Mittwoch findet zum ersten Mal die Herbstmesse «Guarda» in Chur statt - und wir bringen Euch ins TV.

Südostschweiz
Dienstag, 31. Oktober 2017, 04:30 Uhr TV Südostschweiz an der «Guarda»
TV Südostschweiz baut für Euch an der Messe «Guarda» das Wetterstudio nach.

Authentisch und glaubwürdig. So will die neue Herbstmesse «Guarda» Graubünden präsentieren. Obwohl die «Guarda» die Nachfolge der Gehla antritt, sei es dem Organisationskomitee sehr wichtig, dass sie sich ganz klar von der Vorgängerin unterscheide, betonte Messeleiter Marco Engel kürzlich an einer Pressekonferenz. Zum Beispiel gebe es an der «Guarda» keinen klassischen Rundgang, denn die Messe solle in erster Linie nicht eine Verkaufsmesse, sondern ein «Gesamterlebnis» werden.

Die Messe stehe ganz im Zeichen der Regionalität. Es liegt deshalb auf der Hand, dass die anwesenden 110 Aussteller und Kleinbetriebe fast ausschliesslich aus Graubünden stammen. An verschiedenen Marktständen können regionale Lebensmittel degustiert und gekauft werden. Damit wollen die Organisatoren auch das «Wir Gefühl» im Kanton stärken.

«Do bin i dahai»

Nebst Lebensmittelständen und Tierecken, ist auch TV Südostschweiz mit einem Stand vor Ort und produziert jeden Tag das «Guarda Magazin» mit spannenden Interviewgästen, Umfragen, Impressionen und dem Publikums-Wetter.

Genau! Ihr könnt am Stand von TV Südostschweiz Euer Können zeigen und Euch für einmal als Wetter-Moderatoren und -Moderatorinnen versuchen. Die besten Versuche zeigen wir Euch nicht nur auf TV Südostschweiz sondern auch hier auf «suedostschweiz.ch».

Guarda Südostschweiz
Fast fertig ... hier wird der TV-Stand gerade fertig aufgebaut.
YANIK BÜRKLI

Die Herbstmesse «Guarda» findet vom 1. November bis am 5. November statt. Ausser am Sonntag öffnet sie jeweils von 10 Uhr bis um 24 Uhr ihre Tore. Am Sonntag, 5. November, schliesst die Messe um 18 Uhr. 

Psst ... unsere Abonnenten profitieren übrigens von 50 Prozent auf den Eintrittspreis. Mehr Infos gibt es hier...

Kommentar schreiben

Kommentar senden