×

Auf den Spuren des ersten bekannten Schweizer Schwulen

Auf den Spuren des ersten bekannten Schweizer Schwulen

Der Kanton St. Gallen hat Werkbeiträge über 20 000 Franken vergeben. Von einem Zustupf profitiert auch das Projekt des Rickners Philipp Hofstetter. Zusammen mit dem St. Galler René Hornung will er das bewegte Leben des homosexuellen Jakob Forster beleuchten – einem der ersten Schwulen-Vorkämpfer der Schweiz.

Milena
Caderas
06.10.17 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Seit Kurzem können in Deutschland Homosexuelle heiraten. Möglich macht es die Ehe für alle. Auch hierzulande werden Fragen rund um die Gleichberechtigung homosexueller Paare intensiv diskutiert. Schwule und Lesben mussten lange um Anerkennung kämpfen. Jetzt wird eine Lücke in der Geschichtsforschung zur Ostschweizer Schwulenemanzipation geschlossen. Zwei St. Galler wollen Jakob Forsters Leben untersuchen. Im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts hat sich Forster als unabhängiger und streitbarer Schwuler einen Namen gemacht.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!