Speichern

WEF endet mit Optimismus

Davos. – Die 43. Jahrestagung des World Economic Forum (WEF) geht heute zu Ende. In Davos war während fünf Tagen unter dem etwas sperrigen Motto «Widerstandsfähige Dynamik» über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen debattiert worden.

Kehrausstimmung: Bald wird auch der letzte WEF-Teilnehmer gegangen sein.

Bild: Laurent Gillieron/Keystone

Als Grundtenor nach der Krise war vorsichtiger Optimismus spürbar.

Die Anwesenheit von rund 50 Staats- und Regierungschefs wurde von der Landesregierung intensiv zu Gesprächen genutzt – sechs von sieben Bundesräten weilten in Davos. So thematisierte etwa Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf in diversen Treffen das Thema Steuern. (hb)

  • Quelle: Südostschweiz Ausgabe Graubünden
  • Datum: 27.01.2013, 01:00 Uhr
  • Webcode: 2772777
 
 

Die Südostschweiz, Graubünden | Di, 29. Jul 2014 | Front
RSS

Die Vorfreude auf die Geburt ist gross

Zürich. – «Frauen, die an der Gebärmutter operiert werden, können nie wieder auf natürlichem Weg gebären», sagt Martin Meuli. Damit bezieht sich der Kinder- und Fetalchirurg des Kinderspitals Zürich auf die Frauen, deren Kinder einen offenen Rücken haben und vorgeburtlich operiert werden.

mehr...

Mehr Mut zum Widerstand

Widerstand? Nein, danke! In Ausländerfragen haben die Mitteparteien und die FDP spätestens seit der Annahme der Ausschaffungsinitiative kapituliert. Zu gering sind die Erfolgsaussichten gemässigter Positionen, zu gross die Gefahr, sich an der Urne die Finger zu verbrennen.

mehr...

Dublin-System ist der SVP viel zu lasch

Bern. – Der Bündner SVP-Nationalrat Heinz Brand erklärt im Interview mit der «Südostschweiz» die Beweggründe seiner Partei für eine weitere Asylinitiative:

mehr...

50 Milliarden für Ex-Yukos-Aktionäre

Moskau. – Russland soll einer Gruppe ehemaliger Aktionäre des zerschlagenen russischen Ölkonzerns Yukos eine Entschädigung in Rekordhöhe von 50 Milliarden Dollar zahlen.

mehr...

Geld gewaschen wird

Ein Moldawier hat Millionenbeträge gewaschen. In den Fall verwickelt ist ein Geschäftsmann aus Chur. Er will dazu aber nicht Stellung nehmen.

mehr...

Beim HCD herrscht wieder Eiszeit

Noch ehe der Sommer richtig kommt, hat beim HC Davos bereits der Winter begonnen. Gestern Mittag absolvierten die Spieler des Bündner Nationalliga-A-Klubs im Davoser Eispalast ihr erstes Eistraining.

mehr...

Spitäler suchen nach Fachkräften

Chur. – Hoch spezialisiertes Pflegepersonal wird auch in den Bündner Spitälern zunehmend rar. Die Situation sei zwar nicht alarmierend. Es werde aber immer schwieriger, genügend Fachkräfte für die Notfall- und Intensivpflegestationen zu finden, heisst es im Bündner Gesundheitsamt.

mehr...

«Interconti»-Hotel braucht neuen Chef

Davos. – Peter Pedersen, Direktor des Davoser Luxushotels «Intercontinental», verlässt den Betrieb im Spätsommer, um eine andere Position innerhalb der Intercontinental-Hotelgruppe zu übernehmen.

mehr...

Communityticker

Community

Top-Deals

Valser Bergromantik bei einer Zervreila-Wanderung: Berg- und Talfahrt von/nach Vals mit Mittagsteller für 2 Personen
CHF 40.-
CHF 80.-
mehr
Royalbeach Picknick-Kühltasche mit Picknick-Decke inkl. Versand
CHF 49.-
CHF 99.-
mehr
Ausflug mit dem Nostalgiezug Davos-Landwasser für 1 Erwachsener von Davos Platz-Filisur-Bergün und zurück (oder umgekehrt) in der 2. Klasse
CHF 22.-
CHF 44.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website