26.10.2014 23:40 Uhr

Quant vala la vita d’in carstgaun? / Welchen Wert hat ein Menschenleben? | Simon Denoth

Tant sco pussibel legel jau – per ma divertir, ma era per reflectar. Uschia hai jau puspè cumprà in cudesch quest mais che irritescha cun la dumonda interessanta e gist uschè morbida: «Quant vala la vita d’in carstgaun?» Pia ina dumonda che sa fatschenta cun la dumonda, sch’igl è insumma pussibel dad eruir precisamain la valur d’in carstgaun sin francs e raps.

  3 Kommentare
13.10.2014 23:20 hours

Wiedersehen mit Dubrovnik | Hanspeter Danuser

Dubrovnik ist «meine» Perle der südlichen Adria. Unsere «Affäre» begann vor 45 Jahren, als ich zwischen Offiziersschule und Abverdienen für drei Monate in den Ländern des östlichen Mittelmeers unterwegs war – per Autostopp natürlich (1969). Ein freundlicher Slowene nahm mich von Istrien bis Dubrovnik mit – «Ragusa», wie die Einheimischen ihre Stadt auch nennen.

  1,226 readers

Neue Beiträge

RSS

30.10.2014 00:00 | Mario Engi

Elektrogeräte gegen Lärmbelastung

Elektrogeräte gegen Lärmbelastung

Sie kennen es bestimmt: Mit dem Kaffee in der Hand setzen Sie sich auf die Gartenterrasse, um sich nach einem langen Arbeitstag in Ruhe die letzten Abendsonnenstrahlen zu gönnen – da wirft der Nachbar seinen Laubbläser an und schafft lautstark Ordnung in seinem Garten. Dabei sind die Geräuschemissionen, denen wir täglich ausgesetzt sind, schon genug hoch.

BLOG: Kultur liegt in der Natur

<span>47</span> Beiträge  47 Beiträge
<span>8</span> Kommentare  8 Kommentare
<span>55719</span> Leser  55719 Leser

29.10.2014 00:00 | Martin Jäger

Die EDK tagt in Basel

Die EDK tagt in Basel

Morgen Donnerstag, 30. Oktober, und übermorgen findet im Kanton Basel-Stadt die zweitägige Herbst-Plenarversammlung der EDK statt. EDK heisst Erziehungsdirektorenkonferenz, es ist dies somit die Zusammenkunft der für die Bildung zuständigen Regierungsmitglieder aller 26 Schweizer Kantone.

BLOG: Die Schule von morgen

<span>59</span> Beiträge  59 Beiträge
<span>27</span> Kommentare  27 Kommentare
<span>142648</span> Leser  142648 Leser

28.10.2014 00:00 | Hanspeter Danuser

Schöne Friedhöfe zu Allerheiligen

Schöne Friedhöfe zu Allerheiligen

Im Verlauf meines langen Wegs als Tourist und Touristiker habe ich – neben anderen Ticks und Neigungen – ein «Faible» für Friedhöfe entwickelt. Begonnen hat das Interesse dafür Ende der Sechzigerjahre beim ersten Besuch in Venedig.

BLOG: Danuser von Platen – Zeitzeichen

<span>213</span> Beiträge  213 Beiträge
<span>104</span> Kommentare  104 Kommentare
<span>1225440</span> Leser  1225440 Leser

28.10.2014 00:00 | Anina Föhn

Ad acta

Ad acta

Liebes Publikum, noch einmal wende ich mich mit dieser Begrüssung an Sie. Dieses Mal allerdings zum Abschied. Dies ist die letzte Kolumne aus meiner Hand. Zumindest die Letzte, die unter dem Titel «Menschenskind» erscheint.

BLOG: Menschenskind – Genie & Wahnsinn

<span>52</span> Beiträge  52 Beiträge
<span>4</span> Kommentare  4 Kommentare
<span>76030</span> Leser  76030 Leser

26.10.2014 23:00 | Simon Denoth

Quant vala la vita d’in carstgaun? / Welchen Wert hat ein Menschenleben?

Quant vala la vita d’in carstgaun? / Welchen Wert hat ein Menschenleben?

Tant sco pussibel legel jau – per ma divertir, ma era per reflectar. Uschia hai jau puspè cumprà in cudesch quest mais che irritescha cun la dumonda interessanta e gist uschè morbida: «Quant vala la vita d’in carstgaun?» Pia ina dumonda che sa fatschenta cun la dumonda, sch’igl è insumma pussibel dad eruir precisamain la valur d’in carstgaun sin francs e raps.

BLOG: Convivenza

<span>216</span> Beiträge  216 Beiträge
<span>100</span> Kommentare  100 Kommentare
<span>1081763</span> Leser  1081763 Leser

25.10.2014 23:00 | Marc Schwitter

Ohne Hitler, bitte.

Ohne Hitler, bitte.

Am Stammtisch: Koni beobachtet Peter, wie er mit dem Löffel im Kaffee rührt. «Drehst du deinen Kaffeelöffel absichtlich rechtsrum?» Peter runzelt die Stirn. «Spielt das eine Rolle?» Koni: «Heutzutage muss man vorsichtig sein. Stell dir vor, du drehst den Löffel rechtsrum und auf deinem Kafirähmli hat es ein Bild von Hitler. Den Nazistempel bekommst du nie mehr weg.»

BLOG: «Schweizerhöfli»

<span>181</span> Beiträge  181 Beiträge
<span>19</span> Kommentare  19 Kommentare
<span>582675</span> Leser  582675 Leser

24.10.2014 23:00 | Christian Ruch

Schöner schnaggseln mit Ecopop

Schöner schnaggseln mit Ecopop

Wenn ich mich derzeit in den sogenannten sozialen Netzwerken bewege, springt mich mindestens einmal am Tag die Aufforderung an, auch ja die supergefährliche Ecopop-Initiative abzulehnen. Abgesehen davon, dass ich dank meinem Migrationshintergrund gar nicht abstimmen, sondern mich höchstens über Abstimmungsresultate ärgern darf, habe ich mich mit Ecopop ehrlich gesagt noch gar nicht näher befasst.

BLOG: Ruchs Rubrik

<span>41</span> Beiträge  41 Beiträge
<span>11</span> Kommentare  11 Kommentare
<span>60195</span> Leser  60195 Leser

24.10.2014 23:00 | Martin Leidenfrost

Nocturne in Azur

Nocturne in Azur

Nacht an der Cote d' Azur. Ich liege im Bett und belausche bei offener Balkontür das Meer. Manchmal, bevor eine Welle auf den Strand prallt, wird es ganz still. Gelegentlich ein Hereinschwappen von der Seite. Dann wieder, von einem Grundrauschen herbeigetragen, kleinere Gischten in einem nervösen Rhythmus.

BLOG: Expedition Europa

<span>40</span> Beiträge  40 Beiträge
<span>10</span> Kommentare  10 Kommentare
<span>48934</span> Leser  48934 Leser

24.10.2014 18:28 | Theo Hess

X-Flares

X-Flares

Momentan werden wir auf die Gefahren von Flares hingewiesen. «Das Solar Dynamics Observatory (SDO) der Nasa hat eine Sonneneruption der höchsten Kategorie X auf der erdzugewandten Seite der Sonne registriert. Mit einer Kraft von X1,6 ereignete sich der sogenannte Flare aus einer direkt Richtung Erde positionierten aktiven Sonnenfleckenregion.

BLOG: Aktuelles aus der Sternwarte Mirasteilas

<span>15</span> Beiträge  15 Beiträge
<span>2</span> Kommentare  2 Kommentare
<span>62829</span> Leser  62829 Leser

23.10.2014 23:00 | Michaela Meier

4 U JACS

4 U JACS

Da sitzt du nichtsahnend im Bus und dann überholt dich doch glatt die Hausfrau des Jahres, die «YFOTYR». Da bleibt dir gar nichts anderes übrig, als zweimal hinzuschauen. Nummernschilder haben hier oft eine eigene Bedeutung und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

BLOG: Kiwiana

<span>22</span> Beiträge  22 Beiträge
<span>2</span> Kommentare  2 Kommentare
<span>21699</span> Leser  21699 Leser

Communityticker

Community

Top-Deals

3-teiliges Brabantia Pfannen-Set inkl. Portokosten
CHF 99.-
CHF 199.-
mehr
10er-Abonnement Power-Plate, Ganzkörpertraining mit zertifizierter Personal Trainerin
CHF 145.-
CHF 290.-
mehr
Das ideale Fitnessgerät für zu Hause - TRX Slingtrainer
CHF 115.-
CHF 229.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website