06.03.2015 00:40 Uhr

Von Intelligenzallergikern und Meinungsverstärkern | Harry Hustler

Um seine Sprache zu verbessern, gibt es einen einfachen Trick: Anstatt immer wieder ein und dasselbe Wort zu benutzen, sollte man nach Synonymen suchen, also nach Worten, welche das Gleiche bedeuten. Kommt in einem Text beispielsweise häufig das Wort «Haus» vor, könnte man es ab und an durch «Gebäude» ersetzen.

  1 Kommentare
18.03.2015 10:21 hours

Best practice: Vor die Klasse stehen und vorzeigen, liebe Unterrichtsexperten! | Fritz Tschudi

Der Expertenstatus im Bildungswesen wird hauptsächlich durch die Medien vergeben. Es ist leider nicht immer die Fachkundigkeit, welche aufhorchen lässt. 

  1,971 readers

Neue Beiträge

RSS

26.03.2015 16:38 | Harry Hustler

Die Schweizer Seifenblasen Revolution

Die Schweizer Seifenblasen Revolution

Von Harry Hustler

250 Franken Busse. Das ist der Betrag, den der Architekt Gunnar Jauch zahlen muss, weil er kürzlich von der Stadtpolizei Zürich erwischt wurde.

BLOG: Harrys Ausgangstipps

<span>238</span> Beiträge  238 Beiträge
<span>80</span> Kommentare  80 Kommentare
<span>1912631</span> Leser  1912631 Leser

26.03.2015 10:37 | Team HTW Chur

Bewusst eine Risikokultur aufbauen – weg von der allgemeinen Sicherheit

Bewusst eine Risikokultur aufbauen – weg von der allgemeinen Sicherheit

Von Prof. Barbara Haller Rupf*

Seit Januar 2015 studieren 15 Personen im neuen CAS-Studiengang Outdoorsport Management der HTW Chur, der ZHAW und der HFT Graubünden.

BLOG: Ein Tag im Leben der HTW Chur – Bildung und Forschung

<span>19</span> Beiträge  19 Beiträge
<span>0</span> Kommentare  0 Kommentare
<span>26801</span> Leser  26801 Leser

25.03.2015 16:24 | David Sieber

Eine Brand-Rede bei der "Südostschweiz"

Eine Brand-Rede bei der &quot;Südostschweiz&quot;

Liebe Leserin, lieber Leser Nach Generalvikar Martin Grichting hat sich nun der Bündner SVP-Nationalrat Heinz Brand der "Südostschweiz" angenommen. Er fand am Mittwoch, 25. März, deutliche Worte.

BLOG: Interna

<span>148</span> Beiträge  148 Beiträge
<span>367</span> Kommentare  367 Kommentare
<span>1042294</span> Leser  1042294 Leser

25.03.2015 15:07 | Olivier Zuber

Shabby Chic in der Spezialitätengärtnerei

Shabby Chic in der Spezialitätengärtnerei

Ein Garten offenbart viel über die Menschen, die darin wirken. Nichts spannender, als im Vorbeigehen unauffällig einen Blick über die verschiedenen Gartenzäune zu werfen.

BLOG: Kultur liegt in der Natur

<span>62</span> Beiträge  62 Beiträge
<span>12</span> Kommentare  12 Kommentare
<span>118650</span> Leser  118650 Leser

24.03.2015 16:22 | Martin Mathiuet

Fit für die Gegenwart ... und für die Zukunft

Fit für die Gegenwart ... und für die Zukunft

Die Geister, die man rief, erwachen zunehmend – und überraschen den Alltag. Das revidierte Schulgesetz mag gut gemeint sein... ob es den Bedürfnissen der Zeit bzw. der Zukunft gerecht wird, ist eine andere Frage. 

BLOG: Die Schule von morgen

<span>78</span> Beiträge  78 Beiträge
<span>28</span> Kommentare  28 Kommentare
<span>245898</span> Leser  245898 Leser

24.03.2015 14:00

Start ins Gartenjahr mit einem Hochbeet

Start ins Gartenjahr mit einem Hochbeet

Endlich Frühlingsbeginn! Wenn ich durch unseren Garten am oberen Comersee streife, ist die Freude über die beginnende Gartensaison riesig.

BLOG: Danuser von Platen – Zeitzeichen

<span>234</span> Beiträge  234 Beiträge
<span>111</span> Kommentare  111 Kommentare
<span>1613439</span> Leser  1613439 Leser

23.03.2015 14:05 | Martin Gujan

Letzter Epic-Tag

Letzter Epic-Tag

Ja ich muss zugeben, der Leistungseinbruch am Samstag hat sehr an meiner Moral gezerrt und es dauerte eine Weile bis ich mich davon erholt habe.

BLOG: Cape Epic – auf heissem Pflaster

<span>7</span> Beiträge  7 Beiträge
<span></span> Kommentare   Kommentare
<span>4094</span> Leser  4094 Leser

23.03.2015 10:12 | Christian Ruch

Se gests mast noh wot wi mien

Se gests mast noh wot wi mien

Zu den Besonderheiten Graubündens zählt die etwas eigenwillige Schulpolitik. Deutschbündner Kinder lernen als Erstes nicht die Sprache von Shakespeare und Joyce, sondern von Don Camillo und Peppone.

BLOG: Ruchs Rubrik

<span>62</span> Beiträge  62 Beiträge
<span>23</span> Kommentare  23 Kommentare
<span>144833</span> Leser  144833 Leser

23.03.2015 00:10 | Simon Denoth

L’umanitad – e sia difficultad dad acceptar sasezza / L’umanitad – e sia difficultad dad acceptar sasezza

L’umanitad – e sia difficultad dad acceptar sasezza / L’umanitad – e sia difficultad dad acceptar sasezza

Avant paucas emnas hai jau puspè guardà en la televisiun la «Arena». E per ina giada na gievi betg per dumondas da taglia, mabain per in tema emoziunal – la lètg per pèrs omosexuals e l’adopziun tras geniturs omosexuals.

BLOG: Convivenza

<span>237</span> Beiträge  237 Beiträge
<span>115</span> Kommentare  115 Kommentare
<span>1576378</span> Leser  1576378 Leser

22.03.2015 09:00 | Marc Schwitter

Zeichen der Zeit

Zeichen der Zeit

Am Stammtisch. Koni hebt den Mittelfinger. «Noch ein Bier bitte!» Peter: «Spinnst du? Du kannst doch Lisi nicht einfach den Finger zeigen!» Koni: «Schau, wenn ich jetzt noch ein Bier bestelle, schulde ich vier Franken zwanzig. Und wenn man Schulden hat, dann zeigt man den Mittelfinger.» Peter seufzt. «Wo hast du jetzt diesen Mist wieder her?»

BLOG: «Schweizerhöfli»

<span>202</span> Beiträge  202 Beiträge
<span>19</span> Kommentare  19 Kommentare
<span>820705</span> Leser  820705 Leser

Communityticker

Community

Top-Deals

Kraftvoll fair - Auto-Reinigung, waschen und saugen leicht gemacht bei der H.P. Senn AG
CHF 50.-
CHF 100.-
mehr
4 Übernachtungen für Zwei im Landhaus Paradies inkl. je einem Welcomedrink und Verwöhnpension
CHF 220.-
CHF 450.-
mehr
10er Abo FIGURTRAINING bei Fitness Academy
CHF 99.-
CHF 200.-
mehr
Somedia Production