INXS-Frontmanns Leben soll ein Film werden

Das Leben des INXS-Frontmannes Michael Hutchence soll verfilmt werden. Es handle sich um ein Projekt, das er schon seit mehr als einem Jahrzehnt mit sich herumtrage, sagte Drehbuchautor Bobby Galinsky dem Radiosender ABC am Freitag.

Der 1997 verstorbene INXS-Frontmann Michael Hutchence (Archiv).

Bild: Keystone

Sydney. – Galinsky hat sich die Rechte an einem Buch gesichert, das Hutchences Schwester und Mutter über den Sänger der erfolgreichen australischen Rockband geschrieben hatten. Das Casting für den Streifen soll im kommenden Jahr starten. Vorbild seien biografische Filme wie «Ray» über Soulstar Ray Charles oder «Walk the Line» über Countrysänger Johnny Cash.

Hutchence war 1997 in einem Hotelzimmer in Sydney tot aufgefunden worden. Laut Gerichtsmediziner beging er Selbstmord. INXS verkauften mehr als 30 Millionen Alben. Zu ihren grössten Hits zählten Songs wie «Suicide Blonde», «Devil Inside», «By My Side» und «Mystify». Die Band verkündete vor wenigen Tagen ihre Auflösung nach 35 Jahren auf der Bühne. (sda)

  • Quelle: sda
  • Datum: 23.11.2012, 10:17 Uhr
  • Webcode: 2711353
 
 

Gastbeitrag
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <p> <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

More information about formatting options

Code:*
CAPTCHA
Enter your dog's name:
Speichern Vorschau
Sie erklären sich damit einverstanden, unseren Service weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen, belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen, bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Was halten Sie von diesem Artikel? Schreiben Sie in einem Kommentar Ihre Meinung dazu!

neuen Kommentar schreiben...
 

Samstag, 25.10.2014 20:12 Uhr | 0 Kommentare

Der deutsche Schriftsteller Jürgen Becker hat den renommierten Georg-Büchner-Preis erhalten. Der 82-jährige Autor bekam die mit 50'000 Euro dotierte Auszeichnung am Samstag im Staatstheater Darmstadt verliehen.

mehr...

Samstag, 25.10.2014 17:34 Uhr | 0 Kommentare

Der Sänger, Bassist und Komponist Jack Bruce ist tot. Er starb im Alter von 71 Jahren im englischen Suffolk an einem Leberleiden, wie seine Familie und seine Managerin am Samstag mitteilten.

mehr...

Samstag, 25.10.2014 16:35 Uhr | 0 Kommentare

Der französische Präsident François Hollande hat am Samstag das Pariser Picasso-Museum wiedereröffnet. Das Museum im Szeneviertel Marais sei «eines der schönsten der Welt», sagte Hollande.

mehr...

Freitag, 24.10.2014 17:41 Uhr | 0 Kommentare

Der riesige Palast «Domus Aurea» des römischen Kaisers Nero in Rom wird parallel zu den Restaurierungsarbeiten wieder für Besucher geöffnet. Das «Goldene Haus», das noch bis 2018 für insgesamt 31 Millionen Euro saniert wird, ist ab Sonntag in Teilen wieder zugänglich.

mehr...

Freitag, 24.10.2014 15:27 Uhr | 0 Kommentare

Die grossen kulturellen Höhepunkten für das Jahr 2015 im Fürstentum Liechtenstein sind die Eröffnung der Schatzkammer Liechtenstein im Erdgeschoss des Kunstraums Engländerbau. Der zweite grosse Höhepunkt im kommenden Jahr stellt die Erweiterung des Kunstmuseums Liechtenstein durch die Hilti Art Foundation dar.

mehr...

Alle Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Entspannen Sie bei einer klassischen Gesichtsbehandlung inkl. Manicure für Sie & Ihn bei Nail Art Nagel- & Kosmetikstudio in Chur
CHF 94.-
CHF 188.-
mehr
Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Fünf Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 919.-
CHF 3005.-
mehr
Kurzurlaub im Tirol im 4-Sterne-Hotel Gutshof Zillertal: Drei Nächte für zwei Personen inkl. Verwöhnpension, Wellness und vielen Extras
CHF 559.-
CHF 1845.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website