Keine Berechtigung, Sie sind nicht eingeloggt. Dieser Artikel ist kostenpflichtig.

Für diesen Bereich benötigen Sie ein entsprechendes Abonnement oder ein Prepaid-Guthaben. Zeitungs-Abonnenten können sich hier registrieren und Inhalte gratis nutzen.
dazu weitere Informationen...

Ebenfalls besteht die Möglichkeit diesen Artikel zu kaufen.Tagespass kaufen um Artikel zu lesen

Schmidheiny soll Asbest-Arbeiter «vorsätzlich» getötet haben

Im grössten in Europa je durchgeführten Prozess wegen Asbestschäden hat die Staatsanwaltschaft von Turin für die früheren Eternit-Eigentümer Stephan Schmidheiny und den belgische Baron Jean-Louis De Cartier Zuchthausstrafen von 20 Jahren gefordert. Schmidheinys Anwalt bezeichnete die von der Staatsanwaltschaft geforderte Strafe als «völlig unverständlich».

  • Quelle: suedostschweiz.ch
  • Datum: 05.07.2011, 19:30 Uhr
  • Webcode: 1225355

Heute, 14:08 Uhr | 0 Kommentare

Ein 23-jähriger Mann ist am Ostersonntagabend in der Notaufnahme des Spitals von Payerne VD von seinem eigenen Vater mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Das Opfer befindet sich ausser Lebensgefahr.

mehr...

Heute, 12:03 Uhr | 0 Kommentare

Die südkoreanische Staatspräsidentin hat dem Kapitän und einigen Besatzungsmitgliedern der gesunkenen Fähre «Sewol» mörderisches Verhalten vorgeworfen. Während sie den Passagieren gesagt hätten, sie sollten an Ort und Stelle bleiben, seien sie selbst unter den ersten gewesen, die sich gerettet hätten.

mehr...

Heute, 09:25 Uhr | 0 Kommentare

Als Konsequenz aus einem Angriff mit Messer und Gabel im Flugzeug prüft Thai Airways die Einführung von Plastikbesteck. «Wir wollen verhindern, dass bei Auseinandersetzungen Messer und Gabeln aus Stahl eingesetzt werden», sagte ein Sprecher der Airline der «Bangkok Post».

mehr...

So, 20.04.2014 21:44 Uhr | 0 Kommentare

Mindestens acht Menschen sind am Sonntagnachmittag beim Absturz eines Propellerflugzeugs im Südwesten Finnlands getötet worden. Drei der Fallschirmspringer an Bord hätten noch rechtzeitig abspringen können, sagte ein Polizeisprecher. Sie wurden ins Spital gebracht.

mehr...

So, 20.04.2014 19:58 Uhr | 0 Kommentare

Beim Absturz eines Kleinflugzeuges sind in Mexiko alle acht Insassen der Maschine ums Leben gekommen. Der Jet vom Typ Hawker 800 stürzte am Samstagabend (Ortszeit) in ein Industriegebiet der Stadt Ramos Arizpe rund 850 Kilometer nördlich von Mexiko-Stadt, wie örtliche Medien am Sonntag berichteten.

mehr...

Weitere Artikel

Community

Multimedia

Top-Deals

Faszination Klettern kennenlernen - Kletter-Grundkurs 1 (ein Abend) und Gutschein für vier Abende individuelles Klettern
CHF 95.-
CHF 195.-
mehr
10 x 1 Stunde Tennis spielen im Tennis Club in Chur
CHF 130.-
CHF 260.-
mehr
Ein Stück sizilianische Sonne - 6 Flaschen Essenza Siciliana
CHF 59.-
CHF 130.-
mehr
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website