×

Annik Kälin will in Zürich im Weitsprung überzeugen

Die Grüscher Siebenkämpferin Annik Kälin konzentriert sich an der Weltklasse Zürich für einmal nur auf eine Disziplin. Am Donnerstagabend steht sie in Zürich im Weitsprung am Start.

Claudio
Sidler
08.09.22 - 10:42 Uhr
Sport
Paradedisziplin: Annik Kälin beim Weitsprung an den Weltmeisterschaften in Oregon.
Paradedisziplin: Annik Kälin beim Weitsprung an den Weltmeisterschaften in Oregon.
Bild Keystone

Am Donnerstagabend ab 19.05 Uhr geht es für die Schweizer Leichtathleten und Leichtathletinnen im Zürcher Letzigrund-Stadion und auf dem Zürcher Sechseläutenplatz Schlag auf Schlag. Den Anfang macht der EM-Silbermedaillengewinner Ricky Petrucciani im 400 Meter, dicht gefolgt von EM-Bronzemedaillengewinnerin Ditaji Kambundji, die um 19.25 die 100 Meter Hürden in Angriff nimmt. Weiter geht es mit den Schweizer Einsätzen um 19.33, Chiara Scherrer startet in den 3000 Meter Steeple, Dominik Alberto um 19.40 im Stabhochsprung und Jason Joseph um 19.52 in den 110 Meter Hürden.

Grosser Erfolg: Im August holte sich Kälin hinter der Belgierin Nafissatou Thiam (Mitte) und der Polin Adrianna Sulek (rechts) die EM-Bronzemedaille.
Grosser Erfolg: Im August holte sich Kälin hinter der Belgierin Nafissatou Thiam (Mitte) und der Polin Adrianna Sulek (rechts) die EM-Bronzemedaille.
Bild Keystone

Im Graubünden wird aber vor allem eine Disziplin mit viel Vorfreude erwartet. Um 20 Uhr startet die Grüscherin Annik Kälin im Weitsprung in den Wettkampf, zur gleichen Zeit wie Simon Ehammer. Wie beim Appenzeller ist es eine der stärksten Disziplinen von Kälin, die im Siebenkampf beim Hürdenlauf und im Weitsprung jeweils zu den Besten gehört.

Dass Kälin bei Weltklasse Zürich im Weitsprung an den Start geht ist darum nur logisch. An den Europameisterschaften im vergangenen August holte sie schliesslich nicht nur eine Bronzemedaille im Siebenkampf, sondern stellte mit 6,73 Meter auch eine neue persönliche Bestleistung im Weitsprung auf. Die Fragen, ob sie ihre Form beibehalten oder die Weite in Zürich sogar noch verbessern kann, werden nach 20 Uhr beantwortet sein. 

Als Trainerin für den Nachwuchs

Volles Programm hat Kälin auch am Freitagabend. Gemeinsam mit Sprinter William Reais und Kugelstösser Fabio Sutter trainiert sie dann den Bündner Leichtathletik-Nachwuchs auf der Sportanlage Sand in Chur:

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Sport MEHR