×

Anna Giacometti gewinnt das Familienduell

Anna Giacometti gewinnt das Familienduell

Die Bergeller Gemeindepräsidentin Anna Giacometti ist im zweiten Wahlgang wieder gewählt worden.

Philipp
Wyss
vor 2 Jahren in
Politik
Anna Giacometti bleibt Gemeindepräsidentin von Bregaglia.
ARCHIV

Es brauchte einen zweiten Wahlgang. Doch am Sonntag ist nun Anna Giacometti (FDP), die bisherige Gemeindepräsidentin von Bregaglia, in ihrem Amt bestätigt worden. Darüber zeigte sich Giacometti erleichtert, wie sie auf Anfrage sagte. «Ich freue mich riesig auf die neue Amtsperiode.»

Nachdem der parteilose Marco Giacometti, der Bruder von Anna Giacometti, im Juli seine Kandidatur für das Gemeindepräsidium bekannt gab, begann ein teilweise auch unschöner Wahlkampf. Von der Kandidatur ihres Bruders erfuhr Anna Giacometti beispielsweise auf Umwegen. 

Hohe Wahlbeteiligung

Beim ersten Wahlgang vor drei Wochen fehlten Anna Giacometti fünf Stimmen. Mit 346:195 Stimmen lag die amtierende Gemeindepräsidentin aber deutlich vor ihrem parteilosen Bruder. Am Sonntag lautete das Verdikt dann 426:259 Stimmen bei einer 68-prozentigen Sitmmbeteiligung.

«Ich bin froh, ist der lange Wahlkampf nun zu Ende. Jetzt kann ich mich wieder auf das Führen der Gemeinde konzentrieren», so die 57-jährige Giacometti weiter. Ab Januar würden drei neue Mitglieder ihre Arbeit im Gemeindevorstand aufnehmen. Weiter stünden der Wiederaufbau nach dem Bergsturz von vor zwei Jahren im Fokus. Dazu würden 24 Millionen Franken investiert. Und nicht zuletzt geht es laut Giacometti darum, die neue Raumplanung umzusetzen.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zum Thema MEHR
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen