×

Kiloweise günstige Mode

Kiloweise günstige Mode

Im Solishop in Schwanden gibt es Kleider, Schuhe und Kinderartikel für zwei Franken pro Kilo. Denn in diesem Secondhandladen geht es um Solidarität und nicht um Profit. Ein Besuch.

Marco
Häusler
06.05.22 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Geführt wird der Solishop in Schwanden von Alo-Job, der Anlaufstelle für Langzeitarbeitslose, oder genauer von Mitarbeiterin Annette Streuli-Gallati. Sie schrieb in einer Mitteilung, dass der dortige Modeapéro bereits zum 3. Mal stattfinde. «Es geht bei uns zwar auch um Mode», hielt sie zum Solishop fest, «aber ebenso sehr um Nachhaltigkeit, Solidarität und um ein gutes und freundliches Miteinander.»

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!