×

Roger Federer lässt die Kugeln rollen

Olivia
Aebli-Item
Freitag, 19. April 2019, 17:00 Uhr

Die Roger Federer Foundation hat den Kindern von Churwalden im vergangenen Herbst eine von Künstler Stefan Grünenfelder gebaute Kugelbahn geschenkt. Roger Federer besuchte am Donnerstag zum ersten mal persönlich die Riesenkugelbahn am Portal in Churwalden.

Gemeindepräsidentin Margrith Raschein überbrachte dem weltbekannten Spender ein Geschenk. Dann liess Roger Federer die Kugeln rollen und spielte mit den Schulkindern von Churwalden.

Die Aktion war lange geheim. Auch die Kinder der eingeladenen Schulklasse mussten sich zu Verschwiegenheit verpflichten. (phw)

Federer verbringt derzeit ein paar Tage in seiner Villa auf Valbella. Am Wochenende besuchte er den Schweizer Nationalzirkus Knie. Und unter der Woche trainierte er auf Sand in Chur und Felsberg:

Kommentar schreiben

Kommentar senden

5G wird unsere Kinder über Generationen schädigen. Statt solche Alibi-Wohltätigkeitsveranstaltungen durchzuführen, Würde RF besser auf die 5G-Werbekampagne verzichten. Das würde unseren Kinder bedeutend mehr nützen. Und finanziell könnte er das doch locker verkraften.