×

Laax Open: Slopestyle-Final der Snowboarder verschoben

Die schlechte Sicht auf dem Crap Sogn Gion verhindert den Start der Snowboarder und Snowboarderinnen im Slopestyle-Final am Laax Open.

Claudio
Sidler
21.01.23 - 14:27 Uhr
Wintersport
Undurchsichtig: Der Crap Sogn Gion ist völlig eingenebelt.
Undurchsichtig: Der Crap Sogn Gion ist völlig eingenebelt.
Bild Manuel Lopez / Keystone

Der Slopestyle-Final der Snowboarder und Snowboarderinnen am Laax Open muss wegen schlechter Sicht verschoben werden. Wie die Verantwortlichen verkünden, wird der Final am Sonntagvormittag durchgeführt werden. 

Vernebelt: Der Slopestyle-Final musste wegen schlechter Sicht abgesagt werden.
Vernebelt: Der Slopestyle-Final musste wegen schlechter Sicht abgesagt werden.
Bild Melanie Möhr

Der Start des ersten Laufs musste bereits um 13.15, der eigentlichen Startzeit, um eine Dreiviertelstunde verschoben werden, um 14.00 Uhr folgte dann die endgültige Absage.

Am Sonntag um 9.45 Uhr soll darum ein neuer Versuch gestartet werden, den Final der Männer und Frauen durchzuführen. Zwischen 13:05 Uhr und 15:00 Uhr findet am Sonntag bereits der Slopestyle-Final der Freeskier und Freeskierinnen statt.

Ein Eindruck, wie die Sicht momentan auf dem Crap Sogn Gion ist, gibt es im Video:

Vernebelt: Der Slopestyle-Final musste wegen schlechter Sicht abgesagt werden.
Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Wintersport MEHR