×

Giulia Tanno: Ein Comeback zu Hause

Nach ihrem Kreuzbandriss gab die Freeskierin Giulia Tanno letzte Woche am Laax Open ihr Comeback. Dennoch will die Bündnerin nichts überstürzen.

Claudio
Sidler
22.01.23 - 04:30 Uhr
Wintersport

Guilia Tanno muss lachen, als sie über ihre mögliche Teilnahme an den X-Games in Aspen Ende dieser Woche spricht. Nicht etwa, weil die Freeskierin besonders schöne Erinnerungen an diesen Wettbewerb hegt. Ganz im Gegenteil. Im vergangenen Januar riss sich die 24-jährige in den Rocky Mountains das Kreuzband und fiel fast für ein ganzes Jahr aus. Tanno muss lachen, weil sie sich (zugegeben, etwas widerwillig) oft selber bremsen muss: «Ich fühle mich noch nicht wie vor der Verletzung, so ehrlich muss ich mit mir selber sein», so Tanno.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!