×

Siegtreffer kurz vor Schluss: HCD feiert gegen Ambri dritten Sieg in Serie

Der HC Davos siegt im Heimspiel gegen Ambri Piotta. Den Ticker gibts hier zum nachlesen.

Claudio
Sidler
25.10.22 - 18:51 Uhr
Eishockey
Führungstreffer: Der Davoser Marc Wieser feiert sein erstes Tor.
Führungstreffer: Der Davoser Marc Wieser feiert sein erstes Tor.
Bild Keystone

Ticker

Nach dem Spiel
  • Dank einem guten Start und einem starken Schlussspurt gewinnt der HC Davos gegen Ambri Piotta sein drittes Spiel in Folge, es war gleichzeitig auch ihr drittes Spiel innert vier Tagen
  • Marc Wieser brachte die Davoser im ersten Drittel auf die Siegerstrasse, die Tessiner konnten im zweiten Drittel ausgleichen
  • Kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit erzielte Enzo Corvi den Siegtreffer, Matej Stransky machte mit seinem Treffer zum 3:1 dann alles klar
  • Ein herausragender Sandro Aeschlimann ist heute der grosse Rückhalt der Davoser, der Goalie parierte einige Male in höchster Not
60. Minute, 3:1

Aus und vorbei! Die Davoser feiern ihren dritten Sieg in Folge.

59. Minute, 3:1 Toooooor für den HCD

Und da ist die Entscheidung. Matej Stransky trifft ins leere Tor.

59. Minute, 2:1

Die Fingernägel von Davos Trainer Wohlwend leiden....

59. Minute, 2:1

Die letzten Sekunden ticken, Ambri nun ohne Torhüter.

58. Minute, 2:1

Das erste Tor von Corvi in dieser Saison, der sich von den Fans feiern lässt.

58. Minute, 2:1 Tooooooor für den HCD

Übler Fehler von den Tessinern. In der Vorwärtsbewegung stibitzt Nordström sich die Scheibe, legt Quer auf den völlig freistehenden Enzo Corvi, der nur noch einzuschieben braucht. 

57. Minute, 1:1

Die Energie schwindet auf beiden Seiten, das Spiel ist mittlerweile geprägt von Fehlern.

56. Minute, 1:1

Krawall vor dem Ambri-Tor: Kurze Rangelei, mehr aber auch nicht.

55. Minute, 1:1

Zufalls-Chance für Ambri. Die Scheibe landet wie im Flipperkasten plötzlich auf dem Stock eines Tessiners, Aeschlimann aber ohne Probleme. 

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Eishockey MEHR