×

Sturny stösst per sofort zum HCD

Der HCD reagiert auf die Ausfälle in der Offensive und verpflichtet bis Ende Saison den Stürmer Jules Sturny. Er kommt von den SCL Tigers und wird erstmals am Dienstag im Einsatz stehen.

Lars
Morger
22.01.23 - 19:53 Uhr
Eishockey
Bis Ende Saison: Jules Sturny stösst von den SCL Tigers zum HCD.
Bis Ende Saison: Jules Sturny stösst von den SCL Tigers zum HCD.
Bild Anthony Anex / Keystone

Der HCD kämpft momentan mit kleineren Verletzungssorgen. Der Stürmer Raphael Prassl fällt mehrere Wochen aus, bei ihm ist eine Rückkehr in dieser Saison unsicher. Yannick Frehner ist zwar wieder zurück auf dem Eis, braucht aber noch einige Zeit, um wieder spielen zu können. Deshalb ist das Kader in der Offensive momentan dünn besetzt. Nun haben die Bündner darauf reagiert und mit Jules Sturny einen Stürmer von den SCL Tigers verpflichtet, wie der Klub vor dem Spiel am Sonntagabend gegen den SC Bern mitteilt. Der 26-Jährige debütierte 2019 in der National League und hat in dieser Saison in 37 Spielen drei Tore und drei Assists erzielt.

Sturny stösst vorerst bis Ende Saison zu den Bündnern. Sportchef Jan Alston ist froh, dass Sturny nun in Davos ist. «Mit ihm ist unser Kader etwas breiter aufgestellt und wir sind für die vielen Partien, die nun in kürzester Zeit anstehen, besser gewappnet», sagt er. Sturny wird am Dienstag im Heimspiel gegen Lugano erstmals für den HCD auflaufen. 

Lars Morger arbeitet seit 2022 als Redaktor Sport mit Schwerpunkt Eishockey für die Sportredaktion der «Südostschweiz»-Medienfamilie. Mehr Infos

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Eishockey MEHR