×

«Etwa 12 Mal die grosse Kristallkugel gewinnen» – von Zurückhaltung keine Spur bei den Bündner Skitalenten

Gesucht? Der nächste Marco Odermatt. So stellen sich das zumindest die Südostschweizer Kategoriensieger des grössten Schweizer Nachwuchs-Skirennens vor. Wir haben mit zwei Gewinnern des Grand Prix Migros gesprochen.

Südostschweiz
10.05.24 - 16:00 Uhr
Regionalsport
Video Suela Tuena

von Stefan Salzmann und Suela Tuena

Der Grand Prix Migros ist das grösste Schweizer Skirennen für den Nachwuchs. Am Mittwoch durften die jungen Kategoriensiegerinnen und -sieger ihre Preise im Kanton Luzern abholen. Darunter Stöckli-Skis aus den Händen von Marco Odermatt, dem aktuell besten Skirennfahrer der Welt. Mit dabei waren auch fünf junge Skirennfahrer aus der Südostschweiz. Mit zwei von ihnen haben wir gesprochen. Und die Erwartungen sind hoch, wie der Videobeitrag beweist.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Regionalsport MEHR