×

Prättigau-Herrschaft trifft in Play-offs auf Reinach, HCD Ladies müssen zittern

Hauptprobe geglückt: Prättigau-Herrschaft beendet die Quali mit einem Heimsieg - und trifft nun auf Reinach. Die HCD Ladies kassieren zwei folgenschwere Niederlagen.

Roman
Michel
29.01.24 - 06:55 Uhr
Regionalsport
Tja: Julina Gianola und die HCD Ladies müssen zwei Mal als Verliererinnen vom Eis.
Tja: Julina Gianola und die HCD Ladies müssen zwei Mal als Verliererinnen vom Eis.
Bild Jürgen Staiger / Keystone

Prättigau-Herrschaft ungefährdet

Eishockey-Erstligist HC Prättigau-Herrschaft holt sich im letzten Qualifikationsspiel gegen die Pikes Oberthurgau ein gutes Gefühl für die Play-offs. Die Bündner gewinnen zuhause gleich mit 4:0. Stieger und Knuchel (2) sorgen schon bis zur Spielmitte für einen komfortablen 3:0-Vorsprung. Im Schlussdrittel sorgt Lampert für den Schlussstand. Prättigau-Herrschaft beendet die Qualifikation damit auf Rang 2 hinter Qualisieger Dübendorf – und bekommt es in den Play-off-Viertelfinals nun mit den Red Lions Reinach zu tun. Die beiden Direktduelle in dieser Saison sprechen für die Bündner: Prättigau-Herrschaft gewann Mitte September zuhause mit 6:3, Anfang Oktober folgte auswärts ein 6:5. 

HCD Ladies rutschen unter Strich

Ein Wochenende zum Vergessen erleben die HCD Ladies. Bilanz: zwei Spiele, zwei Niederlagen. Und das gegen Teams, die in der Tabelle hinter den Davoserinnen klassiert sind. Gegen Fribourg-Gotttéron gibts am Samstag ein 1:2, gegen Lugano ein 0:1. Das Resultat: Knapp ein Monat vor dem Qualischluss rutschen die Bündnerinnen unter den Play-off-Strich. 

Roman Michel ist Leiter Sport. Er arbeitet als Sportreporter und -moderator bei TV Südostschweiz. Weiter schreibt er für die gemeinsame Sportredaktion der Zeitung Südostschweiz und suedostschweiz.ch. Roman Michel studierte Journalismus und Organisationskommunikation und arbeitet seit 2017 für die Medienfamilie Südostschweiz. Mehr Infos

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Regionalsport MEHR