×

Vermisster Berggänger in Zernez tot aufgefunden

Am Samstagabend wurde ein vermisster Berggänger tot aufgefunden. Er war in unwegsamen Gelände abgestürzt.

Südostschweiz
Montag, 12. Oktober 2020, 08:39 Uhr Suchaktion abgeschlossen
Der Bergsteiger konnte bei Zernez nur noch tot geborgen werden.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein seit Samstagmittag vermisster Berggänger wurde noch am gleichen Abend tot aufgefunden. Wie die Kantonspolizei Graubünden berichtet, habe sie den 57-jährigen Mann gemeinsam mit dem Schweizerischen Alpenclub (SAC) gesucht. Der Mann sei um 13 Uhr von einer Berghütte bei der Örtlichkeit Sivü alleine auf eine Tour aufgebrochen.

Als er bei Dämmerungseinbruch noch nicht zurück und nicht erreichbar war, schlugen seine Begleitpersonen Alarm. Der Suchtrupp fand den Mann unweit der Hütte, unterhalb von felsdurchsetztem Gelände. Die Kantonspolizei vermutet, dass er dort abgestürzt sein könnte und will die genauen Umstände abklären. Das Careteam Grischun betreute die Begleitpersonen des verunglückten Mannes psychologisch. (jas)

    Kommentar schreiben

    Kommentar senden