×

E-Bike-Unfall in Chur: Kopfverletzungen nach Selbstunfall

Am Dienstagnachmittag kam es auf der Bolettastrasse in Chur zu einem Selbstunfall mit einem E-Bike. Der 46-jährige Velofahrer zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu.

Südostschweiz
Dienstag, 18. Juni 2019, 20:32 Uhr Zeugenaufruf
SYMBOLBILD

Wie die Stadtpolizei Chur mitteilt, fuhr der E-Bike Lenker von der Kasernenstrasse über die Bolettastrasse Richtung Salvatorenstrasse. Auf der Bolettastrasse stürzte er aus noch ungeklärten Gründen und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Der 46-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital Graubünden überführt. Der Unfall ereignete sich etwa um 16.50 Uhr.

Nun sucht die Polizei Zeugen: Personen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 081 254 53 00 zu melden. (sz)

Kommentar schreiben

Kommentar senden