×

Lenzerheide bekommt kein neues Sportgebäude

Die Stimmberechtigten der Gemeinde Vaz/Obervaz erteilen dem Abbruch und dem Neubau eines Sportplatzgebäudes eine deutliche Abfuhr.

Südostschweiz
Sonntag, 10. Februar 2019, 13:50 Uhr 6-Millionen-Kredit
So hätte das neue Sportplatzgebäude aussehen sollen.
VISUALISIERUNG

Bei einer Stimmbeteiligung von 52,5 Prozent legten 631 Bürger ein Nein in die Urne. Lediglich 258 Stimmberechtigte waren am Sonntag für das Projekt.

Dieses sah den Abbruch des bestehenden Gebäudes beim Sportplatz bei der katholischen Kirche sowie Neubauten für insgesamt 5,9 Millionen Franken vor. Die Kosten teilten sich beinahe hälftig auf das Infrastrukturgebäude mit technischen Einrichtungen sowie das Garderobengebäude mit Kasse und Bistro auf.

Rot die geplanten Gebäude. VISUALISIERUNG

Das Hauptgebäude war auf der einen Seite des Platzes, das Infrastrukturgebäude auf der anderen Seite vorgesehen. Die Gemeinde rechnete mit Einsparungen von 80'000 Franken gegenüber der heutigen mobilen Kälteanlage. Der Bezug war für November 2020 vorgesehen. (phw)

Kommentar schreiben

Kommentar senden