×

Unfall im Gotthardstrassentunnel blockiert Verkehr zusätzlich

Mitten im Pfingstverkehr hat sich kurz nach Freitagmittag im Gotthardstrassentunnel ein Unfall ereignet. Der Tunnel bleibe bis 15:30 Uhr in beiden Richtungen gesperrt, teilte der TCS auf dem Kurznachrichtendienst X mit.

Agentur
sda
17.05.24 - 14:25 Uhr
Leben & Freizeit
Sowohl vor dem Gotthard-Nord- als auch vor dem Südportal kam es auch am Freitag zu längeren Wartezeiten. (Archivbild)
Sowohl vor dem Gotthard-Nord- als auch vor dem Südportal kam es auch am Freitag zu längeren Wartezeiten. (Archivbild)
KEYSTONE/URS FLUEELER

Die Kantonspolizei Tessin bestätigte auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA, dass sich im Tunnel ein Unfall ereignet habe. Nähere Angaben lagen kurz nach 14.00 Uhr nicht vor.

Der Stau vor dem Nordportal in Göschenen UR, der gegen Mittag die Zehn-Kilometer-Marke überschritten hatte, verlängerte sich weiter. Auch vor dem Südportal bildete sich eine Kolonne. Die Einfahrten von Göschenen und Wassen auf der Urner und von Airolo auf der Tessiner Seite des Gotthards wurden gesperrt, um den Ausweichverkehr zu unterbinden.

Über den Gotthardpass ausweichen können die Automobilistinnen und Automobilisten nicht. Der Pass konnte, im Gegensatz zu anderen Jahren, wegen des vielen Schnees nicht auf Pfingsten hin geöffnet werden.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Leben & Freizeit MEHR