×

Autos stauen sich auf zehn Kilometern vor dem Gotthard-Südportal

Am Gotthard-Südportal haben sich die Autos am Sonntagmittag zwischen Faido TI und dem Rastplatz Dosierstelle Airolo TI auf einer Länge von zehn Kilometern gestaut. Reisende mussten mit einer Wartezeit von rund eineinhalb Stunden rechnen.

Agentur
sda
23.06.24 - 12:16 Uhr
Leben & Freizeit
Am Gotthard staut sich der Verkehr. (Archivbild)
Am Gotthard staut sich der Verkehr. (Archivbild)
KEYSTONE/URS FLUEELER

Dies teilte der TCS über X mit. Und auch auf der Nordseite war der Verkehr überlastet: Zwischen Wassen und Göschenen UR war die Autokolonne um 12.15 Uhr drei Kilometer lang. Autofahrende mussten dort mit einer Wartezeit von bis zu 30 Minuten rechnen.

Die alternative Route über die A13 durch den San Bernardino war am Samstag wegen des Unwetters im Bündner Südtal Misox derweil nicht befahrbar. Wegen der Überschwemmungen in der Folge des Unwetters vom Freitagabend war ein Strassenabschnitt der A13 zerstört worden.

An Wochenenden kommt es am Gotthard regelmässig zu langen Staus. Bereits am Samstag hatte sich der Verkehr auf beiden Tunnelseiten gestaut. In Richtung Süden hatte der Stau am Nordportal am Samstagmittag eine Länge von zwölf Kilometern erreicht.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Leben & Freizeit MEHR