×

Lenny Kravitz musste 55 werden, um Davos zu erleben

Der US-amerikanische Musiker Lenny Kravitz war in Davos. Hören konnte sein Gig aber nur eine exklusive Gruppe.

Südostschweiz
Freitag, 24. Januar 2020, 14:33 Uhr Aufritt während dem WEF

Rocksänger, Musiker, Songwriter, Musikproduzent und Schauspieler Lenny Kravitz hat in Davos einige seiner Hits zum Besten gegeben. Im Rahmen eines privaten Anlasses spielte der 55-Jährige am Donnerstagabend im Hotel «Montana» in Davos Dorf. Der US-Amerikaner war aber auch am Welt Wirtschafts Forum zugegen.

«Heute hatte ich das Vergnügen, beim World Economic Forum mit so unglaublichen und inspirierenden Köpfen zu sprechen, wie Managerin Susan Wojcicki, Unternehmerin Julie Sweet, Musiker Lukas Nelson, Rapper William Adams alias will.i.am, Verhaltensforscherin Jane Goodall oder Unternehmer Marc Benioff», schreibt Kravitz auf Facebook.
 

 

Today I had the pleasure of attending and speaking at the Davos World Economic Forum with such incredible and inspiring...

Gepostet von Lenny Kravitz am Donnerstag, 23. Januar 2020

Stattgefunden hat der Gig in einem Saal im «Montana», sagte ein Insider zu «suedostschweiz.ch». Er kann sich nicht erinnern, dass der US-Amerikaner früher schon einmal in Davos aufgetreten war. Offenbar handelte es ich um eine private Party einer Firma. Solche gibt es während des Forums in Davos zwar täglich, aber selten mit Bekanntheiten wie Kravitz.

Lenny Kravitz während des Konzertes in Davos. LESERBILD

Und hier noch etwas für Eure Ohren – allerdings nicht aus Davos:

Kommentar schreiben

Kommentar senden