×

Bündner Formation erhält Schweizer Musikpreis

Grosse Ehre für das Engadiner Ensemble Ils Fränzlis da Tschlin: Es gewinnt einen der begehrten Schweizer Musikpreise 2019.

Südostschweiz
Dienstag, 07. Mai 2019, 10:37 Uhr Ils Fränzlis da Tschlin
Ils Fränzlis da Tschlin werden auf nationalem Parkett geehrt.
PRESSEBILD

Die Schweizer Musikpreise zeichnen das herausragende und innovative Schweizer Musikschaffen aus und sollen zu dessen Vermittlung beitragen. Insgesamt werden dieses Jahr 14 Musikerinnen und Musiker oder Ensembles vom Bundesamt für Kultur ausgezeichnet. Unter ihnen die Unterengadiner Volksmusikgruppe Ils Fränzlis da Tschlin. Und das, obwohl der Schwerpunkt in diesem Jahr laut einer Medienmitteilung auf elektronischer Musik in den verschiedensten Formen liegt.

Die Preisverleihung findet am 20. September im Rahmen des Festivals ZeitRäume in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset im Kunstmuseum Basel statt. Der Schweizer Musikpreis ist mit 25 000 Franken dotiert. Anders der Hauptpreis Schweizer Grand Prix Musik. Dieser ist mit 100 000 Franken dotiert und geht in diesem Jahr an Cod.Act – André und Michel Décosterd. Die zwei Brüder befassen sich mit den Interaktionen zwischen Ton, Bild und Raum und erneuern die Wahrnehmung der zeitgenössischen Musik. (men)

Kommentar schreiben

Kommentar senden