×

Lou Zarra: «Es soll ein Sprungbrett sein»

In knapp eineinhalb Wochen geht der Bündner Music Award über die Bühne. Nebst der Auszeichnung für den «Musiker des Jahres» und den «Song des Jahres» wird es noch eine weitere Auszeichnung geben. Dabei spielt der Bündner Musikproduzent Lou Zarra eine wichtige Rolle.

Südostschweiz
Mittwoch, 16. Januar 2019, 04:30 Uhr Bündner Music Award 2018
Gimma GM Album 2016
Lou Zarra (vorne) in seinem Studio.
MARCO HARTMANN

Kaufmann, Nyna, Tawara, Bibi Vaplan, Me&Marie, Hedgehog, Gimma, Mattiu, Sandro Dietrich und Lou Zarra sind bereits gestandene Künstler. Sie alle sind entweder in der Kategorie den «Musiker des Jahres» oder «Song des Jahres» nominiert. Ihr könnt Ihnen noch bis am 21. Januar Eure Stimme geben.

Hier wird der Nachwuchs gefördert

In diesem Jahr verleiht «suedostschweiz.ch» zudem den Titel «Newcomer des Jahres». Drei Künstler/Bands sind in der engeren Auswahl und werden von einer Fach-Jury unter die Lupe genommen. Ab Donnerstag stellen wir Euch die Nominierten vor. Nebst einem Award bekommen die jungen Talente aber auch noch einen Check für das neue Projekt von Musikproduzent Lou Zarra.

Unter einem neuen Label bringt Zarra neue, junge Künstler auf den Markt. Zwei junge Talente stehen bereits kurz vor der Veröffentlichung ihres ersten Werks, wie der Zara erklärt. «Sie bringen frischen Wind in das Studio und man merkt ‘Dia wend no!’», betont er lachend. Gerade gestandene Künstler könne man teils nicht mehr formen und begleiten. Dies sei bei neuen Talenten ganz anders.

Das Label für Nachwuchstalente bietet nicht nur Aufnahmemöglichkeiten zu günstigeren Konditionen, sondern unterstützt die Newcomer von Anfang bis Schluss – sei dies beim Schreiben von Songs, beim Marketing oder dem Umgang mit Medien, wie Zarra weiter erklärt. «Wir bieten alles, was man zum Start im Musikbusiness braucht und dies zur gleichen Qualität, wie wir dies auch für etablierte Künstler machen.» Das neue Label soll demnach ein Sprungbrett sein.

Jedes Ticket kommt dem Newcomer zugute

Dieses Sprungbrett bietet nun auch «suedostschweiz.ch» zusammen mit Lou Zarra an. Der Gewinner des Newcomer-Awards erhält einen Scheck, welchen er beim Label einsetzen kann. Die Höhe des Betrags wird durch die Ticketeinnahmen beeinflusst. Je mehr Tickets für die Award Show und die Afterparty verkauft werden, umso mehr fliesst in den entsprechenden Fonds.

Ihr wollt neue Bündner Künstler unterstützen und habt Bock auf einen tollen Abend mit coolen Konzerten und einer Preisverleihung? Dann kauft Euch noch heute Euer Ticket für den 25. Januar 2019 im «Loucy» in Chur.

Kommentar schreiben

Kommentar senden