×

Zahl der unter 15-jährigen Straftäter hat sich erhöht

Im vergangenen Jahr sind in der Schweiz 11 Prozent mehr Jugendurteile ausgesprochen worden als 2022. Laut dem Bundesamt für Statistik gibt es dabei vor allem auch mehr Straftaten von unter 15-Jährigen.

Agentur
sda
18.06.24 - 08:56 Uhr
Blaulicht
Polizist im Einsatz: Die Zahl der Jugendurteile aufgrund einer Widerhandlung gegen das Strafgesetzbuch steigt seit 2015 stetig an. (Archibvbild)
Polizist im Einsatz: Die Zahl der Jugendurteile aufgrund einer Widerhandlung gegen das Strafgesetzbuch steigt seit 2015 stetig an. (Archibvbild)
KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Die Zahl der Straffälligen unter 15 Jahren, die wegen einer Straftat gemäss Strafgesetzbuch verurteilt wurden, habe sich zwischen 2015 und 2023 um 60,2 Prozent erhöht, teilte das Bundesamt für Statistik (BFS) am Dienstag mit.

Am stärksten zugenommen haben laut dem BFS generell die Urteile wegen schwerer Körperverletzung, Raufhandel und Hinderung einer Amtshandlung. Letztere seien in den vergangenen neun Jahren um nahezu das Dreifache gestiegen.

Die Zahl der Verurteilungen aufgrund von strafbaren Handlungen gegen die sexuelle Integrität hatte seit 2015 zudem fast verdreifacht, wie es weiter hiess. Besonders markant zugenommen hätten auch Jugendurteile wegen Pornografie, die praktisch um das Vierfache gestiegen seien.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Blaulicht MEHR