×

Silser Nostalgie-Skirennen: In Lederschuhen und Holzlatten den Hang hinunter

Am Samstag haben sich Jung und Alt Leder und Holz unter die Füsse geschnallt und sind von der Bergstation Furtschellas gen Sils im Engadin gebrettert. Das Nostalgie-Skirennen ging in die achte Runde

Jürg Abdias
Huber
16.01.23 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Zum achten Mal verwandelte sich der Hausberg von Sils einmal mehr in einen Ort voller Nostalgie und Skigeschichte. Über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wagten sich am Samstag ausgerüstet mit Holzski und -stöcken und altertümlicher Kleidung den Hang hinunter. Bei strahlendem Sonnenschein und perfekten Schneebedingungen ging das Rennen ohne Vorfälle über die Bühne. Eindrücke zum achten Silser Nostalgie-Skirennen seht ihr oben im Video. 

Jürg Abdias Huber ist Multimediaredaktor bei «suedostschweiz.ch». Der gelernte Kaufmann aus der Stadt Zürich hat Multimedia Production studiert und lebt im Herzen von Chur. Er arbeitet seit 2018 für die Medienfamilie Südostschweiz. Mehr Infos

Kommentieren
Kommentar senden

Jetzt für den «wuchanendlich»-Newsletter anmelden

Mit unseren Insider-Tipps & Ideen donnerstags schon wissen, was am Wochenende läuft.

Mehr zu Aus dem Leben MEHR