×

Behandlungsangebot für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Kanton wird erweitert

In Chur entsteht eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Die Inbetriebnahme ist für 2026 geplant. Mit dem Neubau entstehen stationäre Behandlungs- und Tagesklinikplätze.

Fiona
Bugmann
19.01.23 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Psychische Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen haben in den letzten Jahren zugenommen, und das nicht erst seit Corona. Diese Tatsache spüren auch die Psychiatrischen Dienste Graubünden (PDGR). Längst kann der Bedarf an Behandlungsplätzen nicht mehr gedeckt werden. Um dem entgegenzuwirken, erweitern die PDGR ihr kantonales Behandlungsangebot mit dem Neubau der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Standort der Klinik Waldhaus Chur. 

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!