×

«Meine Meinung ist nicht käuflich»

Seine Filmchen werden tausendfach angeklickt. Der Glarner Koch Noah Bachofen verbreitet in den sozialen Medien Videos, in denen es um den kulinarischen Genuss geht.

Südostschweiz
05.08.22 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Auf «TikTok» hat Noah Bachofen mittlerweile bereits 23 000 Follower. Das ist erstaunlich, hat er doch die Social-Media-Plattform erst letzten Winter für sich entdeckt. «Aus Langeweile», sagt er. Noah Bachofen hatte Ferien, war zu Hause und sagte sich: «Komm, jetzt probiere ich das auch mal aus!» Und weil das Filmen, Zuschneiden und Hochladen auf der Plattform so einfach ist, sind es mittlerweile über 200 Kurzfilme, die er bis heute hochgeladen und mit der Welt geteilt hat. Sie haben alle in irgendeiner Form mit Essen und Trinken zu tun.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!