×

Der grösste Verbraucher soll zum sparsamen Vorzeigebau werden

Die Weisse Arena Gruppe treibt ihr «Greenstyle»-Nachhaltigkeitskonzept weiter voran. Mit Projekten, Ideen und Visionen: vom Solarkraftwerk am Vorab-Gletscher bis zur Umpolung auf dem Crap Sogn Gion.

Jano Felice
Pajarola
21.01.23 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Vom Vogelschutz an den Glasscheiben der Gebäude bis zu den grossflächigen Solaranlagen auf und an den Stationen am Berg: Die «Greenstyle»-Philosophie der Laaxer Weisse Arena Gruppe (WAG) umfasst alle aus Umweltsicht relevanten Bereiche einer Destination. Das Ziel: Flims-Laax soll auch in Zukunft ein Ort bleiben, an dem man «mit gutem Gewissen» seine Ferien verbringen kann, so die Eigenwerbung.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!