×

Plantschen mit so viel Platz wie nie

Bäder und Wellnessanlagen dürfen ihren Betrieb ab dem 6. Juni wieder aufnehmen. Natürlich unter Auflagen von Schutzkonzepten. Der Vorteil: Man hat so viel Platz im Becken wie noch nie.

Nadine
Hinder
Montag, 01. Juni 2020, 04:30 Uhr Badis dürfen öffnen
Obere Au Schwimmbad baden
Die Freibäder in der Schweiz dürfen unter Einhaltung der Abstandsregel und Schutzkonzepten eröffnen.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Ab dem 6. Juni kann in der Schweiz wieder geplanscht werden. Unter der Einhaltung der Abstandsregel von zwei Metern dürfen Schwimmbäder und Wellnessanlagen wieder öffnen. Eine solche Eröffnung muss vorbereitet sein. Neben den nötigen Schutzkonzepten sind einige Bäder auch noch gar nicht eingelassen, respektive aufgewärmt. So auch das Mineralbad Bogn Engiadina in Scuol. Dort seien sie sehr glücklich über das positive Zeichen, das sie vom Bundesrat erhalten hätten, erzählt Claudio Duschletta, Direktor von Bogn Engiadina gegenüber RSO. «Wir hatten mit dem 8. Juni gerechnet und die Planung auch darauf ausgelegt, von daher wurden wir etwas überrascht, dass es jetzt schon am Samstag, 6. Juni, soweit sein darf.»

Als Schutzkonzept wurden die Massnahmen getroffen, die von den Branchenverbänden vorgegeben oder empfohlen worden sind. «Wir rechnen mit vier Quadratmetern Wasserfläche pro Person, die rein darf. Das bedeutet, dass maximal 120 Personen gleichzeitig in die Anlage dürfen», so Duschletta. «Das betrachten wir als vernünftig und ziehen das Schutzkonzept entsprechend durch. Das heisst, dass bei den verschiedenen Becken auch angeschrieben ist, wie viele Leute gelichzeitig drin sein dürfen, etc.»

Am 6. Juni eröffnen ausserdem das Hallenbad Quadras und das Freibad Trü in Scuol sowie das Freibad Andeer und die Obere Au in Chur unter Einhaltung eines Schutzkonzepts.

Diese Badis öffnen im Juni

Freibad Untersee Arosa, 13. Juni

Giessenpark, Bad Ragaz, 8. Juni

Bergbadi Bergün, 13. Juni

Freibad Sand, Chur, 8. Juni

Freibad Grüsch, Anfang Juni

Freibad Klosters, Juni

Schwimmbad Pany, Anfang Juli

Badi Thusis, Juni

Über den Saisonstart dieser Badis ist noch nichts bekannt

Stand Freitag, 29. Mai 2020

Freibad Churwalden, unbekannt

Badi Fideris, unbekannt

Freibad Ilanz, unbekannt

Erlebnisbad Pontresina, unbekannt

Freibad Vulpera, unbekannt

Freibad Tschierv, unbekannt

Informationen zu den Badeseen findet Ihr hier.

Kommentar schreiben

Kommentar senden