×

«Bündner/in des Jahres» 2019: Sie alle dürfen hoffen

Wer folgt auf den Graffiti-Künstler Fabian «Bane» Florin? «suedostschweiz.ch» sucht den oder die «Bündner/in des Jahres» 2019. Das sind die fünf nominierten Persönlichkeiten.

Südostschweiz
Freitag, 29. November 2019, 04:30 Uhr «Bündner/in des Jahres»
Auch heuer gehen fünf aussergewöhnliche Personen ins Rennen um die Trophäe.
SUEDOSTSCHWEIZ.CH

Ihr habt in der Hand, wer sich «Bündner/in des Jahres» 2019 nennen darf. Aus den unterschiedlichsten Bereichen stehen dieses Jahr drei Herren und zwei Damen zur Wahl. Sie alle haben den Kanton und seine Bevölkerung bewegt. Das sind die Gesichter hinter den Nominationen und damit mögliche Nachfolger von Grössen wie Graffiti-Künstler Fabian «Bane» Florin, Leonie Barandun-Alig oder Mountainbike-Star Nino Schurter, die bereits im Besitz der beliebten Holztrophäe für den Sieger respektive die Siegerin sind.

«suedostschweiz.ch» stellt Euch die fünf Nominierten in der kommenden Woche von Montag bis Freitag näher vor, ehe es ab dem 9. Dezember ans Voten geht. Wer letztlich das Rennen macht, wird am 16. Dezember bekannt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden