×

Theaterlager wird für einmal zum Spital

Derzeit wird in Vignogn das Bündner Kinder- und Jugendtheaterlager durchgeführt. Erarbeitet wird ein Spital-Musical, das am Freitag und Samstag zur Aufführung kommt.

Südostschweiz
13.10.10 - 02:00 Uhr
Zeitung

Vignogn/Chur. – Bereits zum neunten Mal nehmen in dieser Woche Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahren am Bündner Theaterlager teil. Nachdem die bisherigen Lager in der Val Sinestra durchgeführt wurden, findet das diesjährige Theaterlager in Vignogn im Lugnez statt. Dort wird das Haus Sentupada für eine Woche quasi in ein Theaterspital verwandelt. Denn das Musical, das die Kinder und Jugendlichen erarbeiten, heisst: «Emergency ... dr nögschti bitte!»

«Komisch – und schmerzfrei»

Wie Theaterpädagogin Judith Kunfermann erklärt, spiele das Musical mit Elementen, wie man sie aus Arzt-Fernsehserien im Stil von «Emergency Room» und «Dr. House» kenne – gewürzt mit einer gehörigen Injektion Humor. Höhepunkt der Lagerwoche sind die Aufführungen am Freitag in Vignogn und am Samstag in Chur. Für die Kinder und Jugendlichen sei es eine tolle Erfahrung, das Geübte auch vor Publikum zeigen zu können, sagt Kunfermann. «Emergency ... dr nögschti bitte!» werde komisch, absurd und romantisch sein, verspricht Kunfermann – «und natürlich absolut schmerzfrei». (so)

Aufführungen: Freitag, 15. Oktober, 19 Uhr, Sentupada, Vignogn; Samstag, 16. Oktober, 15.30 Uhr, Postremise, Chur.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Zeitung MEHR