×

St Pancras Hotel, London

St Pancras Hotel, London

Mit dem neu eröffneten «St Pancras Renaissance Hotel» hat London vergangenen Monat ein legendäres Bahnhofhotel zurückerhalten und ein Glanzstück viktorianischer Baukunst.

Südostschweiz
vor 10 Jahren in

Von Andreas Trabesinger

Das «St Pancras Renaissance Hotel» als Teil der St Pancras Station – dem Endbahnhof des Eurostar – zu bezeichnen, wäre bare Untertreibung. Das Hotel ist das Gesicht des prächtigen Bahnhofs und für sich allein eines der eindrücklichsten Gebäude Londons. Eröffnet wurde es 1873 als das «Midland Grand Hotel», fünf Jahre nachdem der Bahnhof seinen Betrieb aufgenommen hatte. Das noch junge Bahnwesen war in vollem Aufschwung begriffen, und der Wettbewerb zwischen den Bahngesellschaften enorm. Die St Pancras Station mit dem angegliederten Hotel sollte ein Schaustück werden für die Midland Railway.

Verantwortlich für den oppulenten Glanz des «Midland Grand Hotel» war der Architekt George Gilbert Scott. Sein Meisterstück sollte «fast zu gut» werden für seinen Verwendungszweck, wie Scott selbst zugegeben haben soll. Das Gebäude wurde zu einem Glanzstück des Gothic Revival, dem vorherrschenden architektonischen Stil der Zeit. Aber der kostspielige Unterhalt wurde zunehmend zur Belastung. Das Hotel blieb zwar bis nach dem Ersten Weltkrieg rentabel, aber 1935 kam das vorläufige Aus. Das Haus wurde zu einer Unterkunft für Bahnpersonal degradiert, und stand ab 1985 völlig leer.

Aber noch zuvor, im Laufe der Sechzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts, drohte dem ganzen Bahnhof die physische Vernichtung. Einer Kampagne, geleitet vom Dichter Sir John Betjeman, ist es zu verdanken, dass der Bahnhof 1967 unter Denkmalschutz gestellt wurde und deshalb nicht abgerissen werden durfte.

Seit Mai wieder eröffnet

Betrieben wird das Hotel von Marriott, und es fungiert als Flaggschiff ihrer «Renaissance Hotel»-Linie. Am 5. Mai dieses Jahres, auf den Tag 138 Jahre nach der ersten Eröffnung des Hotels, öffnete das «St Pancras Renaissance Hotel» seine mächtigen Pforten. Seinen Gästen bietet das 245-Zimmer-Hotel – darunter sind 38 elegante und grosszügige viktorianische Suiten – allen Komfort eines modernen Fünfsternhauses. Aber eben noch mehr. Nämlich einen Trip zurück in die glanzvollsten Tage des Bahnreisens.

«St Pancras Renaissance Hotel» Euston Road,·London NW1 2AR (GB). Weitere Informationen im Internet unter http://www.marriott.co.uk/hotels/travel/lonpr-st-pancras.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen