×

Mark Pieth …

… wurde am 9. März 1953 in Basel geboren und ist in Graubünden und teils in England aufgewachsen. Nach den Studien an der Juristischen Fakultät in Basel, am Max- Planck-Institut im deutschen Freiburg und am Institut für Kriminologie in Cambridge, Grossbritannien, praktizierte er als Anwalt, bevor er in Basel habilitierte.

Südostschweiz
Sonntag, 25. Dezember 2011, 01:00 Uhr

… wurde am 9. März 1953 in Basel geboren und ist in Graubünden und teils in England aufgewachsen. Nach den Studien an der Juristischen Fakultät in Basel, am Max- Planck-Institut im deutschen Freiburg und am Institut für Kriminologie in Cambridge, Grossbritannien, praktizierte er als Anwalt, bevor er in Basel habilitierte. Von 1989 bis 1993 war er Chef der Sektion Wirtschaftskriminalität, Geldwäscherei und Organisierte Kriminalität im Bundesamt für Justiz. Seither ist er Professor für Strafrecht und Kriminologie an der Universität Basel. Er leitet das Basel Institute on Governance und sitzt als anerkannter Kämpfer gegen die Korruption in vielen internationalen Gremien. Zudem steht er dem Independent Governance Committee vor, das den Weltfussballverband (Fifa) auf dem Weg zu neuen Strukturen überwachen soll. Mark Pieth ist verheiratet und lebt in Basel. (uz)

Kommentar schreiben

Kommentar senden