×

Lukas Stähli verpasst eine Medaille knapp

Lukas Stähli verpasst eine Medaille knapp

Lukas Stähli aus Rapperswil beendete den stark besetzten Greifenseelauf auf Rang 13. In der Meisterschaftswertung im Halbmarathon belegte der 28-Jährige den vierten Platz.

Südostschweiz
vor 11 Jahren in

Leichtathletik. – Drei Medaillen hatte sich Lukas Stähli im Verlauf dieses Jahres an nationalen Titelkämpfen bereits gutschreiben lassen. Eine vierte verpasste er am vergangenen Samstag an den Schweizer Halbmarathonmeisterschaften in Greifensee knapp. Er musste sich im Kampf um Bronze dem Zürcher Sven Riederer knapp geschlagen geben. Stählis Rückstand betrug in der Endabrechnung 41 Sekunden. Er lief die 21 km in einer Zeit von 1:08:32 Stunden und belegte im Gesamtklassement des stark besetzten Laufes Rang 13. In den Top 100 des diesjährigen Greifenseelaufs vermochten sich neben Lukas Stähli noch drei weitere Läufer aus der Region Gaster/See zu behaupten. Der Rapperswiler Nico Brunner erreichte den 48. Rang, der Gommiswalder Marcel Bühler belegte Platz 66 und der Joner Fabian Blöchlinger lief auf den 87. Rang. Bei den Frauen gelang der Rapperswilerin Nadja Kessler eine erfreuliche Leistung. Sie lief in 1:27:34 auf Rang 39. Ebenfalls in den Top 100 zu klassieren vermochte sich in Greifensee Barbara Jentner aus Weesen. (so)

Uster. Internationaler Greifenseelauf (mit Halbmarathon Schweizer Meisterschaften).

Männer: 1. Abraham Tandoi (Ken) 1:05:03 Stunden. 2. Eticha Tesfaye (Äth/Petit-Lancy) 1:05:07. 3. Simon Tesfay (Eri) 1:05:42. 4. Kadi Nesero (Äth) 1:05:45. 5. (1. SM) Viktor Röthlin (Alpnach) 1:05:47. 6. (2. SM) Christian Belz (Bern) 1:05:54. 12. (3. SM) Sven Riederer (Zürich) 1:07:51. 13. (4. SM) Lukas Stähli (Rapperswil) 1:08:32. 14. (5. SM) Christian Kreienbühl (Rüti). – Ferner (die weiteren Top-500-Läufer aus Gaster/See): 48. Nico Brunner (Rapperswil) 1:16:40. 66. Marcel Bühler (Gommiswald) 1:18:37. 87. Fabian Blöchlinger (Jona) 1:19:47. 114. Felix Huber (Jona) 1:21:18. 122. Carsten Kock (Jona) 1:21:49. 191. Wolfgang Braune-Krickau (Rapperswil) 1:24:04. 204. Mario Studer (Rapperswil) 1:24:26. 234. Oliver Schmid (Jona) 1:25:01. 283. Wolfgang Hauser (Jona) 1:26:15. 297. Roger Urech (Rapperswil) 1:26:27. 443. Ruedi Küttel (Schmerikon) 1:28:36. 474. Daniel Christen (Jona) 1:29:02.Frauen: 1. Eunica Kales (Ken) 1:13:18. 2. Alemitu Bekele (Be) 1:16:28. 3. Tetyana Mezentseva (Ukr) 1:17:34. – Ferner (die Läuferinnen aus Gaster/See in den Top 500): 39. Nadja Kessler (Rapperswil) 1:27:34. 90. Barbara Jentner (Weesen) 1:34:33. 106. Hedi Marx (Jona) 1:35:58. 132. Barbara Hager (Kaltbrunn) 1:37:45. 134. Claudia Meili (Rapperswil) 1:37:47. 135. Laura Jud (Kaltbrunn) 1:37:49. 167. Marie Pollak (Jona) 1:40:03. 184. Susanne Konrad (Jona) 1:40:50. 240. Claudia Rüegg (Jona) 1:43:12. 295. Annamarie Jud-Schmid (Rufi) 1:44:55. 322. Sonja Zaugg (Wagen) 1:45:27. 360. Yvonne Kempf (Rüeterswil) 1:46:26. 376. Petra Scheiwiller (Jona) 1:46:51. 385. Renate Florin (Rapperswil) 1:47:10. 487. Jacqueline Glaeske (Eschenbach) 1:49:27.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen