×

Glarner Peppermints am Prix-Walo in Birr

Die Finalisten für den kleinen Prix Walo in Birr stehen fest. Mit dabei aus dem Glarnerland ist The Peppermint Tea Group aus Oberurnen.

Südostschweiz
Samstag, 01. Dezember 2012, 01:00 Uhr

Morgen Sonntag, 2. Dezember, ist das Best of Prix Walo-Sprungbrett in Birr frei für die besten 22 Schweizer Formationen und Nachwuchskünstler. Die jungen Musiktalente haben sich in fünf Vorausscheidungen – eine davon in Ennenda – für das grosse Finale Kleiner Prix Walo qualifiziert.

Zu den Glücklichen gehören die Glarner The Peppermint Tea Group aus Oberurnen. «Sag niemals nie», haben sie sich für den Event in Ennenda zum Motto gemacht – und den Startplatz in Birr gewonnen.

Die fünf «Peppermints» beschreiben sich «als eine würzige Mischung aus den groovigen Blättern des Funkbaumes, gepressten Keimlingen des Rockiscus und den Blüten der Orchidaceae Popmusicus.» Die Anwendung: «Pro Ohr ein Teebeutel mit Melodien übergiessen und geniessen.»

Siegern winkt ein grosser Auftritt

Auch in Ennenda «abgesprungen» und in Birr gelandet sind die Rockband The Flag aus dem Tessin und Sängerin Noémie Céline aus Wallisellen.

Präsentiert wird das Finale von Entertainerin Monika Kaelin, Volksmusik-Papst Sepp Trütsch und DRS-Moderator Joël Gilgen. Den Siegern in Birr winken der Gewinn «Kleiner Prix Walo 2012» und ein Auftritt an der Preisverleihung am 39. Prix Walo im Mythenforum Schwyz. (bt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden