×

Energie-Innovation aus der Randregion

Eine kleine Familienfirma aus dem Rheinwald will mit ihrem selbst entwickelten Mini-Kraftwerk den Markt erobern.

Südostschweiz
Montag, 23. Juni 2014, 02:00 Uhr

Von Jano Felice Pajarola

Sufers/Andeer. – «Das wohl innovativste Produkt aus dem Naturpark Beverin» – so bezeichnet Park-Geschäftsleiter Remo Kellenberger die Neuentwicklung der Sufner Firma Ensy AG. Hinter dem Unternehmen stecken Elektroingenieur und Hochschuldozent Rolf Gloor und sein Sohn Simon Gloor.

Pilotprojekt in Andeer

In Andeer haben sie als Pilotprojekt die erste ihrer Wassernetz-Turbinen realisiert, sie ist seit Anfang Jahr in Betrieb. Eine zweite Anlage steht in Sufers. Das Prinzip: Turbiniert wird – mit möglichst wenig Aufwand – der Überlauf der kommunalen Wasserversorgung.

Die Anlage ist für knapp 100 000 Franken zu haben und eignet sich laut Rolf Gloor für jede zweite Wasserversorgung im Berggebiet. Mit ihrer Innovation will die Ensy AG nun den Alpenraum erobern.

Kommentar schreiben

Kommentar senden