×

Holcim übernimmt belgische Bauschutt-Recyclingfirma Mark Desmedt

Der Zementhersteller Holcim hat erneut im Bereich des Recyclings von Bauschutt zugekauft. Laut einer Mitteilung vom Montag hat Holcim die belgische Firma Mark Desmedt übernommen.

Agentur
sda
08.07.24 - 07:22 Uhr
Wirtschaft
Recycling Baumaterial wird auf einem Förderband transportiert. (Symbolbild)
Recycling Baumaterial wird auf einem Förderband transportiert. (Symbolbild)
KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

Bei dem Unternehmen handelt es sich den Angaben zufolge um den führenden Wiederverwerter von Bauabbruchmaterial in Belgien. Mark Desmedt rezykliert jährlich rund 500'000 Tonnen Bauschutt in den Regionen Brüssel und Antwerpen. Diese Zahl soll künftig auf 10 Millionen Tonnen Bauschutt jährlich steigen.

Die 1989 als Familienunternehmen gegründete Firma Mark Desmedt soll die Eco-Cycle-Technologie von Holcim «in ganz Belgien verbreiten und so die Kreislaufwirtschaft zu einem Motor für profitables Wachstum machen», wird Holcim-Chef Miljan Gutovic in der Mitteilung zitiert.

Es ist bereits die vierte Übernahme von Holcim im Bereich des zirkulären Bauens in diesem Jahr. Holcim hat bereits die Cand-Landi Gruppe in der Schweiz, das Unternehmen Land Recovery in Grossbritannien und die Firma Mendiger Basalt in Deutschland aufgekauft.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Wirtschaft MEHR