×

Flughafen Zürich will weniger Detailhandelsfläche im «Circle»

Der Flughafen Zürich will sein Dienstleistungszentrum «The Circle» nicht länger als Einkaufsmeile sehen: «Wir sind zum Schluss gekommen, dass wir vom Image wegkommen wollen, der Circle sei eine grosse Detailhandelsdestination», sagte Immobilienchefin Lydia Naef.

Agentur
sda
06.02.24 - 06:34 Uhr
Wirtschaft
Der Flughafen Zürich will sein Dienstleistungszentrum "The Circle" nicht länger als Einkaufsmeile sehen: "Wir sind zum Schluss gekommen, dass wir vom Image wegkommen wollen, der Circle sei eine grosse Detailhandelsdestination", sagte Immobilienchefin…
Der Flughafen Zürich will sein Dienstleistungszentrum "The Circle" nicht länger als Einkaufsmeile sehen: "Wir sind zum Schluss gekommen, dass wir vom Image wegkommen wollen, der Circle sei eine grosse Detailhandelsdestination", sagte Immobilienchefin…
KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Während Büroflächen, Restaurants und Hotels jeweils gut belegt seien, brauche es bei den Läden «gewisse Anpassungen». «Der Circle soll noch stärker ein Business-Hub, ein Campus sein», so die Immobilienchefin des Flughafens in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit CH Media. «Die Flächen in den Gassen, die für bekannte Marken vorgesehen waren, könnten künftig an Firmen vermietet werden, die zum Beispiel ihre Innovationen und ihre Produkte im Erdgeschoss dem Publikum präsentieren.»

«The Circle» mit einer Gesamtfläche von 180'000 Quadratmetern war während der Coronapandemie Ende 2020 eröffnet worden.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Wirtschaft MEHR